Buchen Sie jetzt

Mai-Budget-Tour in die Karpaten – 2021

Uschhorod, Region Transkarpatien, Ukraine
Nicht bewertetNicht bewertet

Dauer

3 Tage / 2 Nächte

Tourtyp

Tägliche Tour

Gruppengröße

30 von Leuten

Sprachen

English, Ukrainian

Überblick

Transkarpatien ist immer schön, und im Frühling ist es besonders schön! Deshalb laden wir Sie zur „Mai-Budget-Tour in die Karpaten “ ein, um die Frühlingsfeste in diesem erstaunlichen Land zu erleben. Interessante Ausflüge und freundliche Menschen werden Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bereiten! Zu dieser Zeit wird in Transkarpatien voraussichtlich das Tal der Narzissen blühen. Verpassen Sie es nicht!

Mai-Budget-Tour in die Karpaten:

Hier sehen Sie:

  • Hunderte von Sakura-Bäumen, die mit rosa und weißen Blüten blühen, was den Anschein erweckt, als wären die Straßen und Gassen der Stadt in rosa Wolken gehüllt.
  • Das Dorf Iza, wo Volkshandwerker arbeiten, Sie müssen nur sehen, welche Produkte sie aus Weide herstellen!
  • Sie sehen gefleckte Rehe, diese Kreaturen sind so süß, dass Sie nicht anders können, als versucht zu sein, sie zu fotografieren
  • Verkostung von ökologisch sauberem Käse.
  • Narzissental (falls es noch blüht) oder in den Thermalbecken in Veljatino schwimmen.

Der Mai Karpaten wartet bereits auf Sie!

TOURENPLAN:

TAG 1

10:30 – Treffen der Gruppe, Treffen der Touristen am Bahnhof Uzhgorod mit einem Vertreter des Reiseveranstalters “Über die Karpaten”.
Exkursion zu Fuß durch das historische Zentrum des alten und ewig jungen Uschhorod (wenn die Natur günstig ist, sehen Sie die Stadt, die in die Farben von Sakura gehüllt ist) . Die Straßen von Uzhgorod, die Spuren verschiedener Stile und Epochen bewahren, führen uns, begleitet von Kaffeeduft und dem Klang von Kirchen und Kathedralen verschiedener Konfessionen, durch den blassrosa Dunst japanischer Kirschblüten.
Lernen Sie die niedlichen Bronze-Miniskulpturen der Stadt kennen.
– Besuchen Sie gemütliche Cafés der Stadt und probieren Sie echten transkarpatischen Kaffee. Nicht umsonst sagt man, dass Lemberg für seine Cafés und Uzhgorod für Kaffee berühmt ist.
– Bekanntschaft mit dem heiligen Denkmal der Ukraine – die älteste funktionierende Kirche des 11. Jahrhunderts
– Bekanntschaft mit dem Kult-Ethno-Restaurant “Kinder beim Notar”: Entstehungsgeschichte, ursprünglicher transkarpatischer Humor, interessante Biographie des Besitzers.
– Abendessen
– Schwimmen in den Thermalquellen auf der Ranch Golden Mountain
– 17.00 Uhr – Rückkehr nach Uzhgorod. Check-In.

TAG 2

– Frühstück im Hotel.
– Freizeit.

Optional: Ausflug nach Synevyr (600 UAH / Person).
– Umzug nach Pylypets zum malerischen Shipit-Wasserfall. Unterwegs sehen Touristen ein wunderschönes Bergpanorama, lernen alte Legenden und Legenden der mysteriösen Karpaten kennen.
– Nicht weit von Shipot entfernt, der Aufstieg mit dem Sessellift zu den Almwiesen von Borzhava auf dem Berg Gimba, der einen atemberaubenden Panoramablick auf die Karpaten bietet. Die Höhe des Berges beträgt 1300 Meter über dem Meeresspiegel, die Länge der Straße beträgt 1600 Meter, die Aufstiegszeit beträgt 15 Minuten.
– Mittagessen in der Hütte. Zur Vollständigkeit der Eindrücke wird die huzulische Küche empfohlen.
– Ausflug ins Intermountain National Reserve zum Hochgebirgssee Synevyr.
– Ausflug zum Rehabilitationszentrum für Bären. Es wurde mitten in den Karpaten in der Region Mizhhirya erbaut. Seine Fläche beträgt 14 Hektar. Unterschlupf für dreißig Bären. Jeder hat eine persönliche Höhle, die sich nicht von der natürlichen unterscheidet. Die Höhlen sind in den Boden gegraben, mit Moos und Wurzeln bedeckt. Im Zentrum gibt es mehrere künstliche Seen, in denen Bären baden.
– Rückkehr nach Uschhorod.

TAG 3

– Frühstück im Hotel. Auschecken.
Exkursion ins Tal der Narzissen, wenn es soweit blüht; wenn Sie nicht blühen Schwimmen in den Thermalbecken in Velyatino “Warm Waters”.
Daffodil Valley ist 257 Hektar groß, bepflanzt mit kleinen weißen Sternen und einem berauschenden Aroma in der Luft. Heutzutage findet man natürliche Narzissendickichte nur noch auf Almwiesen. Sie kamen vor vielen tausend Jahren in das Tal des Flusses Khustets, der dem Gletscher entkam.
– Mittagessen im “Kolyba opryshkiv”. Die besten Gerichte der transkarpatischen Küche.
Umzug in das Dorf Iza, wo Sie einzigartige Produkte von Volkshandwerkern aus Weide sehen und kaufen können.
– Ausflug zu einem einzigartigen Bauernhof im Dorf Iza, wo gefleckte Hirsche Wurzeln geschlagen haben. Diese wunderbaren Tiere sind so an Menschen gewöhnt, die aus den Händen essen und bereitwillig mit Touristen fotografieren.
Besuch der Käserei im Dorf Nyzhne Selishche. Hier werden einige der besten umweltfreundlichen Käsesorten der Ukraine mit alter Schweizer Technologie hergestellt. Touristen werden einen Ausflug machen, bei dem sie alles über Käse erfahren und verschiedene Sorten von Seliska-Käse probieren und kaufen können: “Narzisse”, “Khust”, “Selisky”.
– 18:00 – Transfer zum Bahnhof Mukachevo.
– 19:00 – Transfer zum Bahnhof Uschhorod.

Empfohlene Ankunftszeit in Uzhgorod: bis 10:30 Uhr.
Informationen zum Treffen: Treffen von Touristen durch einen Vertreter des Reisebüros “Über die Karpaten” mit einem Schild “May tour to the Carpathians” im Wartesaal in der Nähe des Brunnens.
Bitte geben Sie Ihre Ankunftsdetails (genaue Ankunftszeit, Zugnummer, Autonummer, Touristentelefonnummer) unmittelbar nach dem Kauf der Bahntickets an. Für Touristen, die bei der Ankunft keine Daten angegeben haben, min. 5 Tage vor dem Anreisetag – selbstständige Anreise im Hotel.

Die Firma behält sich das Recht vor, das Programm zu ändern, ohne den Umfang der angebotenen Dienstleistungen zu ändern. Die Zeit und der Ort des Sammelns von Touristen für Ausflüge können angepasst werden. Rundgang – beinhaltet keine Transportleistungen.
Der Transportservice in der Freizeit wird nicht angeboten.

Dokumente: Infoliste für die Tour (wird 5-6 Tage vor Anreise ausgestellt), Reisepass, Geburtsurkunde für Kinder.

EIGENSCHAFTEN

  • Interessante Ausflüge und freundliche Menschen werden Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bereiten! Zu dieser Zeit wird in Transkarpatien voraussichtlich das Tal der Narzissen blühen. Verpassen Sie es nicht!

Route

Alle erweitern
Uschhorod

Uschhorod ist ein äußerst attraktives Verflechtungszentrum und Zentrum verschiedener europäischer Kulturen. Hier koexistieren die hellsten Aromen und Geschmäcker, nationale Traditionen und religiöse Konfessionen. Hier können Sie den einzigartigen Charme antiker Architektur und berührender Mini-Monumente entdecken. Dann können Sie dank der kulturellen Vielfalt und der Nähe zu anderen Ländern vor einer Reise die gemütlichen Cafés und Restaurants besuchen, in denen es sich empfiehlt, leckeres Essen und leckeren Kaffee zu genießen.

Hust

Chust ist eine der ältesten Städte in Transkarpatien. Bereits im 9. Jahrhundert. hier entstanden die ersten altslawischen Siedlungen, die Teil der Kiewer Rus wurden. Unter den einzigartigen Naturschätzen sieht eine prächtige Perle wie ein wunderbares Skigebiet aus. Nach dem Sport sind Touristen eingeladen, die Verkündigungs- und St.-Nikolaus-Kirche, die gotische elisabethanische Kirche aus dem 13. Jahrhundert, die Synagoge aus dem frühen letzten Jahrhundert und erhaltene alte Häuser mit roten Ziegeldächern zu besuchen.

Untere Siedlung

Und für

In alten Chroniken wird das Dorf Iza erstmals 1387 erwähnt. Daneben haben Archäologen 2 Hügel aus dem 1. bis 3. Jahrhundert entdeckt. nicht. Berühmt wurde der Ort außerdem dadurch, dass seine Bewohner im 19. Jahrhundert an den ungarischen Bauernkriegen von 1514 teilnahmen. Volkshandwerker haben mit ihren atemberaubenden Korbwaren wieder Aufmerksamkeit erregt, und jetzt ist Iza ein anerkanntes Zentrum für Korbwaren. 1921 erschien hier das St.-Nikolaus-Kloster mit seiner Kirche, wo nach einem Jahrhundert unierter Herrschaft die Wiederbelebung der Orthodoxie in Transkarpatien begann. In der Nähe befindet sich eine Hirschfarm, auf der wunderschöne mandschurische Fleckenhirsche gezüchtet werden.

Uzhgorod

Nach der Reise ist es am besten, das Aroma von Linde und Sakura einzuatmen, sich am Ufer von Uzhgorod zu entspannen und in Richtung des Waldes von UzhNU zu gehen. Ungvar, der sein tausendjähriges Bestehen feierte, gibt jedem ein Gefühl der Einzigartigkeit. Deshalb gibt ihm der Reisende nach dem Besuch der Stadt für immer seine ganze Seele. Und die Erinnerungen an eine einzigartige Tour bleiben Ihnen ein Leben lang in Erinnerung.

Eingeschlossen / Ausgeschlossen

  • Transportservice laut Programm
  • Unterkunft in einem Hotel Doppelzimmer
  • 2 Frühstücke
  • Geführte Reiseleitung laut Reiseprogramm
  • Versicherung
  • Eintrittskarten für Schlösser, Museen, Reservate - 15-50 UAH.
  • Mittagessen, Abendessen - op. 100 grn. / Pers.
  • Optionale Programme: Ausflug nach Synevyr (600 UAH / Person)

Languages

English
Ukrainian

Розташування

в Ужгороді

Lage der Tour

Uschhorod, Region Transkarpatien, Ukraine

Bewertungen

0/5
Nicht bewertetNicht bewertet
Basierend auf 0 bewertungen
Ausgezeichnet
0
Sehr gut
0
Medium
0
Schlecht
0
Schrecklich
0
Anzeige 1 - 0 im Allgemeinen

Eine rezension schreiben

von 1.539 ₴

ANFRAGE

Veranstalter

Go-To.Rest

Mitglied seit 2020

Das könnte dir auch gefallen