Dmitrievsk Kirche #185

In der Mitte des Dorfes Repinne, links von der Autobahn, befindet sich die Silhouette einer hölzernen dreizackigen Dmitrievsky-Kirche. Es wurde 1780 aus Fichtenstangen im Stil der Maramorosh-Gotik erbaut. In diesem Tempel sind Kunstwerke aus dem 18. Jahrhundert und moderne Gemälde aus dem 17. Jahrhundert erhalten. Zu Sowjetzeiten war der Tempel von Zerstörung bedroht. In den 1970er Jahren kam ein "Befehl von oben", um die Dmitry-Kirche niederzubrennen, aber die Einheimischen organisierten rund um die Uhr einen Dienst im Tempel und retteten die Kirche vor den von den Behörden beauftragten.

Weitere Informationen im Blog "Das Dorf Repinne und seine Legenden"

Entfernung von meinem Standort anzeigen



Bitte anmelden oder registrieren, um eine Bewertung zu schreiben.

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden, seien Sie der Erste!

Facebook-Kommentare


Orte und Ausflüge vom Autor