Kirche des Hl. Johannes des Täufers #81

Die Kirche Johannes des Täufers befindet sich im Dorf Kidiosh, das im 14. Jahrhundert auf der Grundlage einer Kapelle aus dem 13. Jahrhundert erbaut wurde. Im Mittelalter diente der Tempel nicht nur dem Gebet, sondern auch der Verteidigung: Er war von einem Zaun umgeben und von einem Wassergraben geschützt. Und in den Legenden, die die Einheimischen von Generation zu Generation weitergeben, heißt es, dass sich hier das Kloster von König Salomon befand. Nicht nur der biblische Held, sondern auch der Sohn von König Andreas und die Tochter von Jaroslaw der Weisen Anastasia. Hier, in der Einsiedelei, plädierte Salomo für Sünden - Blutvergießen in Internecinekämpfen.

Weitere Informationen im Blog "König Salomos Tempel im Dorf Kidiosh"

Entfernung von meinem Standort anzeigen



Bitte anmelden oder registrieren, um eine Bewertung zu schreiben.

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden, seien Sie der Erste!

Facebook-Kommentare


Orte und Ausflüge vom Autor