Kirche Mariä Himmelfahrt #198

In der Nähe der reformierten Kirche steht eine Bronzebüste des seit 1914 in Tjatschiw lebenden Künstlers Shimon Holloshi. Ebenfalls in der Nähe befindet sich der Kirchturm einer griechisch-katholischen Kirche, die 1852 zu Ehren der Himmelfahrt der Jungfrau Maria erbaut wurde. Es befindet sich in der Nähe der Bushaltestelle. 1948, nachdem die sowjetisch-katholische Regierung die griechisch-katholische Kirche verboten hatte, wurde die Kirche der orthodoxen Gemeinde übergeben. Heute verehren die griechischen Katholiken wieder.

Weitere Informationen im Blog "City Tour of Tjachev"

Entfernung von meinem Standort anzeigen



Bitte anmelden oder registrieren, um eine Bewertung zu schreiben.

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden, seien Sie der Erste!

Facebook-Kommentare


Orte und Ausflüge vom Autor