Vilok #149

Im Bezirk Vynohradiv in Transkarpatien, 14 Kilometer südlich von Shalanok, liegt die Grenzstadt Vilok. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1200. Das Dorf hat mehr als dreitausend Einwohner. Der moderne Name des Dorfes. Die Gabelung stammt aus dem alten ungarischen Namen des Dorfes - Tisauilok, das als neue Siedlung an der Theiß übersetzt wird. Von Ungarn bis hier ist es nah: hier ist es, am zweiten Ufer der Theiß. Die meisten Einheimischen sind ethnische Ungarn. Laut der Volkszählung von 2001 sind 81,5% der Einwohner des Dorfes ungarisch als Muttersprache.

Weitere Informationen im Blog "Reise ins Grenzdorf Vilok"

Entfernung von meinem Standort anzeigen



Bitte anmelden oder registrieren, um eine Bewertung zu schreiben.

Bewertungen

Keine Bewertungen gefunden, seien Sie der Erste!

Facebook-Kommentare


Orte und Ausflüge vom Autor