Observatorium ” Weißer Elefant”

Von 1936 bis 1938 wurde auf dem Schwarzen Berg (pop Ivan chernogorsky), auf einer...

Das Dorf Kelechin und sein einzigartiges Mineralwasser

Kelechin ist dafür bekannt, dass darin der erste Präsident der Karpaten-Ukraine Augustin Woloschin geboren wurde. Im Dorf gibt es eine Gedenktafel, die dem hervorragenden Landsmann gewidmet ist. Darüber hinaus ist geplant, hier ein Museum zu errichten, das ihm gewidmet ist. In der Nähe des Dorfes befindet sich eine einzigartige Quelle der Natur-und Mineralwasser «Kelechyn». Dieses Wasser wird bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gynäkologischen Erkrankungen, Verdauungsorganen und sogar strahlenkrankheiten verwendet. In der weltklassifikation der Mineralwässer kelechinskaya gibt es keine Analoga. Die einheimischen nennen das Mineralwasser der Region «Burkut». Auf der Grundlage des einzigartigen Mineralwassers in Kelechin planen, ein Sanatorium zu bauen.

Uzhgorod-die Perle der Karpaten

Uzhgorod ist das kleinste und eines der ältesten regionalen Zentren der Ukraine. Er sieht...

Die Kirche des Heiligen Erzengels Michail im Dorf bukowez

Aus dem Dorf Flut nach einigen Kilometern biegen Sie Links ab und fahren durch...

Die Königin der Karpaten Blumen-Orchideen

Wissenschaftler betrachten Orchideen als blumenköniginnen. Obwohl die Karpaten-Orchideen nicht so hell, groß und originell...

Популярні напрямки

Ужгород

На стику 3-х кордонів

Мукачево

Місто в оточенні гір

Лумшори

Лікувальні мінеральні джерела

Деренівська Купіль

Мінеральні джерела в резиденції люкс класу

Синевир

Саме високогірне озеро країни

Колочава

Село музеїв

Міжгір’я

Місто - заповідник

Косино

Термальні джерела

Потрібно прочитати

Einzigartiges Sanatorium Prellung

In einer Entfernung von fünf Kilometern von der Siedlung städtischen Typs blauer Fleck es...

Museum solekopalen

Dieser einzigartiges Museum kann die Geschichte der Entwicklung von Salzvorkommen in der Region Transkarpatien...

Die Exkursion in der Stadt Vinogradov

Der Spaziergang durch Vinogradov sollte mit seinem Zentrum beginnen, wo sich in der Grünanlage zwischen den Straßen von Mira und Shevchenko die majestätische Christi Himmelfahrtskirche aus dem XV-XVI Jahrhundert befindet. Jahrhundert befand sich die Kirche im Epizentrum der Konfrontation zwischen Protestanten und Katholiken. Der Tempel ging von Hand zu Hand über und wurde wiederholt zerstört, bis er 1690 von den Katholiken endgültig in Besitz genommen wurde. Später wurde der Tempel wieder zerstört, diesmal durch Feuer, als im August 1717 Vinogradov für zwei Tage von den Krimtataren erobert wurde. Später wurde die Kirche 1748 für die Mittel des Bischofs Eger Barkoci wieder aufgebaut und der katholischen Gemeinde der Stadt übergeben. An der Fassade der Kirche ist das Basrelief des Wappens dieses Bischofs erhalten geblieben. Eine weitere Umgestaltung der Kirche fand 1889 statt. In der Architektur des Tempels werden Elemente der romanischen und gotischen Stile mit der Vorherrschaft des letzteren verfolgt. Die Tour lohnt sich weiter bis zur Burgruine Kankov ... Mehr im Blog

Популярні історії

Klassifizierung Der transkarpatischen Schlösser

Zum ersten mal erschienen die Gebäude der Verteidigung in der Region Transkarpatien in der Bronzezeit. Dann waren Sie eine Siedlung, umgeben von Erdwällen und Gräben (Арданівське, Стремтура (Іршава), Галиш-Ловачка (Mukatschewe), Боржавское (vary). Die perfekte Variante der Verteidigungsanlagen des Mittelalters in Transkarpatien sind die Schlösser XI-XVIII Jahrhundert. Die Forscher unterscheiden zwei Arten von Festungen. Die erste wurde entwickelt, um die umliegenden Länder zu beaufsichtigen und Tribut von Ihnen zu erhalten, sowie für ständige Angriffe. Es ist mukatschewski, Kwasowski, Bronetski, neviitski die Schlösser. Die zweite Art – Burg-Wächter unterstellten Gebiete: Uzhgorod, Wynohradiw, Royal, Chinadiewski, Serednye.

Merkmale des Klimas von Transkarpatien

Das Gebiet von Transkarpatien ist unter dem Einfluss der Luftströme, die zum größten Teil aus...

Einzigartiges tereble-Ritz-Wasserkraftwerk

im Gebiet Bezirk Chust Transkarpatien Region in der Nähe des Dorfes olshany Augen von...

Postbote-Marathonläufer Fjodor Feketa

Fjodor Feketa (1791-1838), dessen Nachkommen noch im Dorf Leben Turya Remeta, mehr als 30...

Legenden des mukatschew-Klosters

Der Legende nach hat die Tochter eine Beziehung zur Einrichtung des Klosters Jaroslaw Der...

Die Geschichte der Stadt Chust

Die Stadt Chust liegt an der Mündung des Flusses Rika in tisu in einer Entfernung von 112 Kilometer vom Regionalzentrum entfernt. Durch die Stadt verläuft die Eisenbahn Uzhgorod-Solotvino und die Autobahn Uzhgorod-Rachiw. Die Bevölkerung von Chust ist etwa dreißigtausend Menschen. Es gibt eine Version, dass der name der Stadt Chust ist eine Abkürzung für die Namen der Krone Städte Maramoroschskij die Käfer, nämlich: Gossumese – Langes Feld –Kampolung (heute in Rumänien) – "G"; Wishk-Türmeо – "In"It ' S A \ SigetulMarmatiei (heute in Rumänien) – "C"; Techo – Tjatschiw – "T". So Gaben die ersten Buchstaben der Namen dieser Städte den Namen der Stadt "GUST", die später in Chust umgewandelt wurde.

Популярні категорії

Будьмо на зв’язку

Підпишіться на мої новини!

Зробіть цей вибір, і відтепер ви назавжди будете частиною кожної окремо взятої пригоди!

Цікаве

Merkmale der Folklore von Transkarpatien

Ohne Lieder, Musik und Tanz ist es unmöglich vorstellbar Transkarpatien. Dabei spielt es keine...

Kirche St. Michael im Dorf Ivashkovitsa

Am Fuße eines niedrigen Hügels, etwas abseits von den Häusern, im Dorf Ivashkovitsa Bezirk...

Rehabilitationszentrum des Braunbären am See Sinevir

Rehabilitationszentrum Braunbären «Synewyr» – es ist eine große, saubere Fläche von über 12 Hektar. Es ist eingezäunt, die unter elektrischer Spannung steht. Der nationale Naturpark "Sinevir" wurde nicht zufällig für den Bau eines solchen Zentrums ausgewählt. Seine natürlichen und klimatischen Bedingungen und Lage entsprechen vollständig den Bedürfnissen der Braunbären. Im oberen Teil des Zentrums sind 6 Zellen und 2 Abschnitte für die Pflege von Bären mit unterschiedlichem Alter und Gesundheitszustand installiert. Hier befinden sich auch Pools und Höhlen. Touristen haben die Möglichkeit, Klumpen durch spezielle Netze und Zäune zu beobachten.

Останні історії

Die Legenden und die Größe des mukatschewski Schlosses

Schloß Palanok, die wichtigste historische Sehenswürdigkeit von Mukatschewe, kann man schon ein paar Kilometer...

Der Geist der verliebten Gräfin wandert durch das Schloss...

Hartes Chinadievsky Schloß mit zwei Ecktürmen, mit Mauern von einem Meter Dicke und mit...

Gurkalo Wasserfall

Auf der Autobahn M06 (Lwiw - Stryj - Uschhorod), wenn Sie im Dorf Uschhorod...

Kinburn, Familienausflug

Zeit mit der Familie zu verbringen ist immer schön. Das Meer lässt nicht gleichgültig....

Ethnographische Merkmale der Bevölkerung von Transkarpatien

Vor dem Urlaub in Transkarpatien sollte jeder Tourist die ethnographische Charakterisierung seiner Bevölkerung kennenlernen....

Geschichte der jüdischen Bevölkerung von Transkarpatien

Es ist erwähnenswert, dass die Menge Juden in Transkarpatien bis zur zweiten Hälfte des...