Go-To.Rest ist ein Urlaub in den Karpaten

smartphone

Das sind bequeme Reisen

Organisieren Sie Ausflüge an einem Ort!
Bei Go-To.Rest finden Sie günstige Mietangebote, Autorenführungen von Experten vor Ort, coole Aktivitäten und interessante Touren.
Die interessantesten Angebote kommen per Mail und im sozialen Netzwerk zu Ihnen.

credit-cards

Das ist profitabel

Zahlen Sie nicht zu viel!
Eine bequeme und moderne Site-Navigation hilft Ihnen bei der Auswahl der besten Option. Außerdem informieren wir zeitnah über Rabatte und attraktive Aktionen. Wir berechnen keine Provision oder legen einen Aufschlag fest.

place

Das sind interessante Orte

Mit uns reisen Sie günstiger und öfter!
Holen Sie sich eine Auswahl der besten Angebote und der besten Orte in den Karpaten, und verschiedene Kanäle in sozialen Netzwerken helfen Ihnen, den bequemsten Weg zu wählen, um sich über coole Orte und aktuelle Angebote zu informieren.

Aktivtourismus in den Karpaten

“Helle Ruhe ist weit und lang.” Eindrücke, neues Wissen, ungewöhnliche Erfahrungen – all dies liegt vor der Haustür und Sie müssen weder Zeit noch Geld für Visa ausgeben und Reiseveranstalter zu viel bezahlen. Go-To.Rest hat Orte der ukrainischen Karpaten zusammengestellt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.
“Aktiver Tourismus – Unterhaltung nur für Reiche.” So sagen unerfahrene Reisende, die sich nicht mit dem Thema beschäftigt haben. Wir haben viele Möglichkeiten untersucht, um Ihnen die besten zu zeigen.
Die Auswahl umfasst günstige und VIP-Angebote, Reisen zu zweit oder allein, für einen ganzen Urlaub und für ein Wochenende. Wir sind keine Sofa-Theoretiker, sondern Reisende mit Erfahrung. Wir waren an den von uns empfohlenen Orten, daher werden alle Tipps in der Praxis getestet.
Urlaub in den Karpaten 2021 kann anders sein, nicht nur für Profikletterer. Neben Bergketten gibt es antike Städte für Ausflüge, Seen und andere gemütliche Attraktionen. Wir sagen Ihnen, was Sie besuchen sollten.

Beliebt:
Touren
  • Touren
  • Hotels
  • Privatmiete
  • Aktivitäten
  • Vermietung und Transfer

Erholung in den Karpaten

Verbringen Sie Ihren Urlaub oder Ihr Wochenende voll in den historischen Orten der Karpaten. In jeder Stadt gibt es Denkmäler, Baudenkmäler, die geheimnisvolle Antike atmen.

Wo kann man sich in den Karpaten ausruhen?

Für Kenner der Geschichte bietet sich ein Ausflug nach Mukatschewo an, das im 8. Jahrhundert gegründet wurde. Die Leute kommen hierher, um sich die Architektur anzuschauen:

  • Palanok-Schloss;
  • Schloss Rakoczi;
  • Kathedrale St. Martin;
  • Himmelfahrts-Kathedrale.

Wenn Sie ein Fan eines ruhigen Urlaubs sind, dann spazieren Sie durch die zentralen Straßen des Ortes. Bewundern Sie die Gebäude und tauchen Sie ein in die Atmosphäre der Antike. Unterwegs triffst du auf ein Denkmal des Schornsteinfegers – ein gemütlicher Treffpunkt. Übrigens, derselbe Rußbläser – Bertalon Tovt, lebt in Mukatschewo und feierte kürzlich seinen 71. Geburtstag.

Mukatschewo

Wenn Sie weiterhin in die großen Städte reisen, lohnt es sich, Ivano-Frankivsk zu besuchen. Seine Atmosphäre gilt eher als europäisch als als ukrainisch. Hier sind erhaltene Gebäude aus dem 17.-19. Jahrhundert, Häuser, die an Lebkuchen erinnern. Ein Spaziergang durch die lokalen Straßen wird auf jeden Fall charmant sein.
Hier ist die Anziehungskraft der Fans des grünen Tourismus. Dies ist der Karpaten-Nationalpark mit einer Fläche von 503 Quadratkilometern – der größte des Landes. Es wird nicht so sehr wegen seltener Tiere besucht, sondern für Waldspaziergänge. Die lokale Flora ist vielfältig und die Landschaften sind Hügel und Räume.

Ужгород

Nicht nur Großstädte und ausgetretene Routen verdienen Aufmerksamkeit. Eine kleine und sehr alte Stadt – Uzhgorod, gegründet 893. Die Leute kommen hauptsächlich hierher, um sich die Burg Uzhhorod aus dem 10. Jahrhundert anzusehen. Auf dem Territorium der Burg befindet sich das Heimatmuseum der Unterkarpaten.
Aber es gibt noch andere Attraktionen. Zum Beispiel die längste Lindenallee Europas, eine Fußgängerbrücke über die Uzh, zahlreiche Parks und die Altstadt. Die Architektur in Uzhgorod ist hauptsächlich europäisch: Im Laufe der langen Geschichte der Stadt zog es oft von einem Staat in einen anderen.
Auch der 1945 entstandene Botanische Garten von Uschhorod ist für Besucher geöffnet. Hier können Sie transkarpatische Endemiten sehen, auch im Botanischen Garten gibt es eine Bergflora, von der mehr als 400 gesammelt werden, es sind Edelweiß, Karpatenkornblumen und ungarischer Flieder. Es ist viel einfacher, sie hier zu betrachten, als auf einer Wanderung.

Wir sagten, wo wir jederzeit in den Karpaten ausruhen können. Einige Tourismusarten sind ausschließlich saisonal. Im Sommer ist es viel bequemer, mit einem Zelt in die Berge zu fahren, und Skigebiete sind im Winter ein osteuropäischer Exot. Im Frühling blühen seltene lokale Pflanzen, und um den goldenen Herbst einzufangen, ist nur von September bis Oktober verfügbar. Wir werden jetzt ausführlicher über jede Saison sprechen.

Aktive Erholung in den Karpaten im Sommer

Sommerkarpaten sind in erster Linie Kletterberge. Zu anderen Zeiten wird dies durch Wetter und Temperatur behindert. Viele Gipfel stehen Touristen ohne Bergsteigerausbildung und -ausrüstung zur Verfügung, sodass die Aufstiege recht günstig sind.
Hier sind die beliebtesten:

  • Hoverla – der höchste Punkt der Ukraine, die absolute Höhe von 2061 m. Touristen kommen seit 1880 hierher. Bei klarem Wetter sieht man von oben Ivano-Frankivsk im Norden, das rumänische Sighetu Marmatiei im Süden.
  • Pop-Ivan, Höhe 1936 Meter. Interessant ist das 1938 erbaute, verlassene White Elephant Observatory. Der Berg liegt an der Grenze zu Rumänien, es gibt eine touristische Route zum Gipfel. Um darauf zu fahren, müssen Sie daher zuerst eine Genehmigung im Dorf Business einholen.
  • Brebenskul – Höhe 2035 Meter. Der Berg ist mit Almwiesen bedeckt, auf denen seltene Blumen zu finden sind. Oben befindet sich ein Gletschersee mit relativ warmem (15 Grad) Wasser. An warmen Tagen können Sie im Zelt übernachten.
Aktive Erholung in den Karpaten im Sommer

Neben Bergen locken Seen Reisende hierher. Zum Beispiel Synevyr, der größte See der Ukraine mit einer Fläche von 7 Hektar. Im gleichnamigen Nationalpark gelegen. Das Wasser hier ist so sauber, dass sich Forellen und Krebse darin wohlfühlen. Der See ist nicht nur für seine Schönheit bekannt, sondern auch für seine Legenden. Sagen Sie ihnen, wenn Sie mit Kindern reisen, um eine mysteriöse Atmosphäre zu schaffen. Diese Reise wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Bergreisen sind ein einzigartiges Erlebnis. Wir empfehlen diese Art von Urlaub, da Sie sonst nirgendwo so spektakuläre Landschaften finden werden.

Wintertouren in Transkarpatien

Im Winter ziehen die Karpaten Sportbegeisterte an: Skifahren, Snowboarden, Motorschlitten. Und wenn Sie kein Sportler sind, bewundern Sie einfach die schneebedeckten Gipfel und alten Städte mit weihnachtlicher Atmosphäre.
Das beliebteste Skigebiet ist Bukovel, das 2012 als das am schnellsten wachsende Skigebiet der Welt anerkannt wurde. Es liegt auf einer Höhe von 920 Metern. Sie können hier von November bis April reiten. Verfügbare Sportarten:

  • Abfahrtslauf;
  • Schneemobile;
  • Hunde Schlitten;
  • Snowboards und andere.
Skifahren in den Karpaten

Wenn Sie diese nicht kennen, sollten Sie die Reise nicht stornieren. Skischulen, auch Kinderschulen, sind hier geöffnet. Laut Athleten dauert das Aufsteigen auf ein Snowboard eine halbe Stunde.
62 Loipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade mit einer Länge von 60 km wurden eröffnet. Bukovel eignet sich nicht nur für Sportwochenenden, sondern auch für Gesundheit und Erholung in den Bergen. Quellen von Mineralwasser erlaubten hier ein medizinisches balneologisches Zentrum zu eröffnen.
Ein weiteres berühmtes Skigebiet – Dragobrat, der höchste Berg (1300-1700 Meter). Die lokalen Loipen sind fast sechs Monate lang mit Schnee bedeckt: von November bis Mai. Neben 9 Standardstrecken gibt es Plattformen für Freeride und Sprungbretter für Freestyle. Die lokalen Orte sind auch mit Blick auf den Svydovets-Kamm attraktiv.
Es gibt hier mehr als 10 Resorts, und es wird ein passendes dabei sein. Viele von ihnen bieten Familientouren in den Karpaten mit Ausflügen und Abfahrten an. Sie werden sich nicht langweilen!

Winter Transkarpatien

Die Karpaten sind nicht nur für Berge und Skigebiete beliebt. Die Erde ist reich an Mineralwässern, fast alle haben heilende Eigenschaften. Üben Sie das Erhitzen von Wasser, gefolgt von einem Bad, das sich positiv auf den Körper auswirkt. Am beliebtesten ist Lumshory, wo Wasser in riesigen gusseisernen Bottichen auf offenem Feuer erhitzt wird und man einfach darin kocht. Und an der Grenze zu Ungarn gibt es eine echte Thermalquelle-Kosino.

Andere Mineralquellen sind zum Trinken sowie zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten bestimmt.

Urlaub in den Karpaten im Herbst

Herbstreisen ins Vorland und in die Unterkarpaten sind authentisch und ungewöhnlich. Zu dieser Zeit lohnt es sich, in kleine Dörfer zu reisen. Normalerweise ist das Interessanteste dort versteckt, nicht in Städten und berühmten Resorts. Dies ist eine gute Jahreszeit, um Schlösser, antike Gebäude, Museen zu erkunden und an Verkostungen und Festivals teilzunehmen, und wir versuchen, dies in jedem Bereich zu erwähnen, falls relevant.

Der Herbst ist eine Nebensaison, weshalb es in den Karpaten auch eine günstige Zeit zum Entspannen ist, außerdem werden sie durch orangefarbene und gelbe Wälder ergänzt und die Berge werden noch schöner. Wir haben eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt, d.h. es ist nicht notwendig, Touren zu kaufen – erkunden Sie alles selbst, bewegen Sie sich mit Linienbussen zwischen den Städten oder nutzen Sie den Transfer. Für Individualreisende haben wir individuell für jeden Standort eine interessante Auswahl an Routen vorbereitet, siehe Rubrik “Routen”.

Urlaub in den Karpaten im Herbst 2021

Was gibt es im Frühling in den Karpaten zu sehen?

Tal der Narzissen

Neben der Frühjahrsblüte von Sakura in Uzhgorod ist das Tal der Narzissen eine weitere Attraktion der Karpaten. Es befindet sich in der Nähe der Stadt Khust im Trakt Kireshi. Die beste Zeit, um hierher zu reisen, ist das erste Jahrzehnt im Mai. Zu dieser Zeit blühen hier Narzissen, Schafgarbe, Schwertlilien, Fingerhut, das Feld ist mit einem Blumenteppich bedeckt.
Dies ist eine Gelegenheit, Pflanzen, die wir früher als Garten betrachteten, in so großer Zahl in freier Wildbahn zu sehen. Im zwanzigsten Jahrhundert würde dieser Ort ausgraben und etwas “Nützlicheres für die Landwirtschaft” anbauen. Zum Glück ist dies nie passiert.
Der Trakt ist heute von der UNESCO geschützt. Obwohl es sich auf dem Territorium des Karpaten-Biosphärenreservats befindet, ist die Existenz des Tals bedroht. Aufgrund von Veränderungen im Bodenwasserhaushalt fehlt den Pflanzen die Feuchtigkeit, die Fläche wird ständig reduziert. Aber jetzt gibt es immer noch seltene Blumen, die 257 Hektar einnehmen. Besuchen Sie diesen Ort, sobald sich die Gelegenheit ergibt.

Wir haben nur die Hauptattraktionen der Karpaten aufgelistet. Es gibt andere, nicht weniger interessante Orte und Aktivitäten. Was ist Gastrotourismus mit lokalen Gerichten der ukrainischen und europäischen Küche wert. Es gibt auch extremen Tourismus, über den separat geschrieben werden sollte. Suchen Sie auf der Go-To.Rest-Website nach passenden Angeboten und gehen Sie auf neue Wege.