Bräuche und Rituale für die Wahl des Ortes für den Bau eines Hauses in Transkarpatien

17
0
(0)

Hausbau und das Wirtschaftsgebäude war ein wichtiges Ereignis, schon weil es erhebliche Mittel, Hilfe von verwandten und Nachbarn erforderte. Die erste und verantwortungsvolle Phase war die Wahl des “guten Ortes”. Zusammen mit der seit Jahrhunderten bewährten volkserfahrung, die diktierte, wo es besser ist, abhängig von der Art des Geländes, zu bauen Wohnhaus, es gab überzeugungen, die Spuren von noch vorchristlichen überzeugungen bewahrten.

Zuerst wurde nach dem sogenannten “clean ” gesucht” ein Ort, der noch nicht entweiht ist. Der unfreundliche (unreine) Ort galt vor allem als Grenze, es gibt einen Ort, der niemandem gehört. Dieser Ort dient als Straße für den Teufel und die unreinen Parfüm. An einem solchen Ort wäre sicher jemand gestorben. Ein unfreundlicher Ort galt auch als solcher, auf den “besitza” gefallen ist, also der Stern, der gesündigt hat. Man könne nicht direkt bauen in der Nähe der Gabelung, weil es ein Ort für bosorcani-Hexe (“viternitsi”) sowie an dem Ort, an dem jemand getötet wurde.

Im Dorf Lykycars Häuser wurden nicht auf “grevoshi” gebaut-ein Ort, an dem sich Steinhaufen befanden, da in solchen Orten oft Schlangen vorkamen.

Lemkes nie wurde ein Haus auf dem Gelände der Gräber gebaut, und auch an Orten, wo Wasser nach dem waschen der Toten gegossen wurde. Es wurde angenommen, dass, wenn Sie bauen Haus an einem solchen Ort werden die Toten träumen, und die Bewohner des Hauses sterben vorzeitig.

Lemken hatte auch den Brauch, nicht zu schneiden die Bäume auf der Baustelle des Hauses, da Sie glaubten, dass es schrecklich bringen könnte Unglück.

Bei der Auswahl des Platzes für den Bau des Hauses wurde immer berücksichtigt Natur-Klima die Bedingungen des Geländes. In Berge das Gehäuse wurde auf hohen hängen gebaut, wo im Vergleich zu den Vertiefungen und Bergschluchten ein günstigeres Mikroklima ist. Plötzliche Veränderungen der Nacht-und Tagestemperaturen in den Schluchten und Schluchten beeinträchtigen das menschliche Leben und den Anbau von sogar einer begrenzten Anzahl von Nutzpflanzen.

Das Haus wurde immer von der windseite, hinter einem Hügel oder Wald gestellt. Keine Wohnungen in den Bergen gebaut Gebirgspasse, angesichts der ständigen Strömung großer Luftmassen durch Sie, die von starken Winden begleitet wurde.

In Karpaten, nach der allgemein anerkannten Tradition, stellten die Hütten die Fenster nach dem Süden oder je nach dem Gelände – nach dem Südosten, dem Westen, auf der richtigen Höhe, damit bei den überschwemmungen, die hier ziemlich Häufig waren, das Wasser die Häuser nicht überflutete.

Rational war die Allgemeine überzeugung, dass ein neues Haus nicht auf einem Baumhaus («auf Stümpfen») gebaut werden kann.

In Velikobereznyansky Bezirk (S. Wild) vor Ort, der für den Bau des Hauses, an den Ecken fielen über Nacht und Asche legten Brotstücke. Am morgen überprüft: wenn das Brot rund ist – Sie können bauen, wenn nicht – haben einen anderen Ort gewählt. Auf Huzulschtschina schneiden Sie das Brot in vier Stücke, legte Sie an den Ecken des zukünftigen Hauses, und am morgen sah: wenn das Brot vorhanden ist, können Sie bauen.

Der “unreine” Ort wurde vom reinen unterschieden auch wie folgt: in der Nacht” Wahrsagerin ” ging an den ausgewählten Ort ganz nackt, betrachtet es durch ein Sieb und Sprach verschiedene Zaubersprüche.

Die Bauern glaubten, dass in einem Haus gebaut an einem “unreinen” Ort wird es kein glückliches und fröhliches Leben geben. An einem solchen Ort wird sterben Vieh, und Familienmitglieder werden krank von verschiedenen mysteriösen Krankheiten oder vorzeitig sterben. Die Unterkunft, die an einem “unreinen” Ort gebaut wurde, wird von Bränden, überschwemmungen, Erdbeben heimgesucht, Erdrutsche und so weiter, es ist eine “böse Kraft”, quält die Bewohner, erscheint Ihnen in verschiedenen ähnlichkeiten usw..

Wenn ein Ort unter «Hütte» oder «halasch» (so genannte zukünftige Hütte), der Meister («Stelmach» — huzulov), machte an dieser Stelle ein Kreuz mit einer kleinen Fichte, die nur eine Obere Krone der Zweige – «Spitze»verlassen. Unterhalb dieser Krone durchbrach ein Loch in den Stamm des Baumes und legte durch ihn in einer horizontalen Position ein Stock – Kreuz. Dieser das Kreuz der Meister wickelte Wolle, Tränke absorbiert, räucherte Weihrauch, begraben Weihwasser und begraben in der Mitte des Ortes, wo das Haus stehen sollte.

Ich werde auf einem relativ horizontalen gebaut das Grundstück, in der Gemütlichkeit am Waldrand, in der Nähe von einem Bach oder Fontanelle « ” auf einem fröhlichen, glücklichen und das ist der Ort, wo das Vieh bereitwillig ruht, wo es Ameisenhaufen gibt (“marashkovina»), wo die Vögel gerne auf dem Rasen springen. In der Mitte des ausgewählten Grundstücks wurde eine «Blume ” gesetzt» – kleine smerichku, gereinigt von den Zweigen und “blühte” oben mit farbigen Wolle, bunte Bänder, Papiere und Blumen. In der Mitte des Käfigs-Blockhauses wurde ein Lagerfeuer entzündet, das hätte bis zur Fertigstellung des Gebäudes brennen sollen.

Bei der Grundsteinlegung des neuen Hauses immer genommen berücksichtigen Sie die Platzierung der alten, weil es der Ort der früheren Hütte als optimal, weil es durch das Leben der Vorfahren getestet wurde.

Die Karpaten wurden in XIV-XVI Jahrhundert besiedelt. Bauern, die vor der feudalen Unterdrückung flohen, so war die Tradition klar, ein Haus weit von der Straße zu bauen. Nach dieser Tradition, die auf praktischen Erfahrungen beruht, entstand der Brauch, das Haus nicht in den Weg zu stellen, auf dem Weg, denn dort ging angeblich einst ein«schneidiger», der in ein neues Zuhause kommen und Unglück bringen konnte. Überzeugungen im Zusammenhang mit Bau das neue Haus, in den Karpaten gab es viele, sowie viele Magische Handlungen, die zu diesem Ereignis zeitlich verbunden sind, obwohl heute nicht alle von Ihnen erklärt werden können, nicht in allem kann man die rationale Grundlage verfolgen, auf der die meisten von Ihnen entstanden sind.

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one