Die Ruinen der Dominikanerkirche

Die erste schriftliche Erwähnung des Dorfes stammt aus dem Jahr 1232. Die Bevölkerung des Dorfes beträgt zweitausend Menschen. In dem für seine Weinberge bekannten Dorf sind zwei alte Kirchen erhalten geblieben: die Ruinen der Dominikanerkirche von 1117 (im 16. Jahrhundert wieder aufgebaut) auf dem Feld hinter dem Dorf auf der Seite von Berehova und eine spätere Kirche aus dem 18. Jahrhundert ( nach anderen Quellen – das 14. Jahrhundert) im Zentrum des Dorfes. Der Standort des antiken Tempels kann mit Hilfe des speziellen “architektonischen Zeichen”-Index gefunden werden, der verwendet wird, um fast alle Orte von touristischem Interesse zu markieren Ansicht im Oblast Transkarpatien.

Руїни домініканського костелу

Der alte Dominikanertempel wurde 1657 von polnischen Truppen zerstört. Reste von Fresken waren an den Wänden der Ruine bereits in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts zu sehen. Ohne Dach wirkt die Struktur derzeit wehrlos. Es feierte kürzlich sein 900-jähriges Bestehen.

Foto und Video der Ruine der Kirche St. Johannes der Täufer

Ein kurzer Überblick

🗺 Standort 48°10’26″N 22°41’6″E
🏁 Baujahr 1117
🏛 Höhe 27 m
🧭 Aus Berehovo 3 km
🚙 Straße für Auto, zu Fuß
🏕 Stand mit Zelt Ja
🏡 Wohnen in der Nähe Beregovo
☕ Cafés und Geschäfte Beregovo

Wie kommt man zu den Ruinen der Kirche St. Johannes der Täufer

 Wanderroute

🔰 Start Von ATB-Market (Beregovo)
🚶 Zu Fuß 5 km
🕐 Ungefähre Zeit 1 Stunde

Auf der Karte

Was ist interessant in der Nähe

Andere interessante Orte

Führungen und Exkursionen

Unterkunft in der Nähe

Minihotel Villa Mitades, Cosino
M24, 80, Yanoshi, Region Transkarpatien, 90233
+380 ....

ab 3085 ₴
Hotel des Komplexes "Thermalwasser von Kosino"
Trakt, 1, Koson, Region Transkarpatien
+380 ....

ab 6000 ₴ /
Садиба "Хатинка Галинка", Косонь
вул. Кошута, Косонь, Закарпатська область, 90223
+380 ....
Садиба «Хатинка Іштвана», Косонь
Барабаш 32, Косонь, Закарпатська область, 90223
+380 ....

Freizeit in der Nähe