Synevir

Reise zum See Synevyr

Aus dem Dorf. Mizhgirya, um 32 Kilometer zum See zu fahren. Der Weg dorthin verläuft landschaftlich sehr schön, aber nicht ganz bequem. Daher ist es am besten, diesen Ort mit Ihrem eigenen SUV zu erreichen. Die Straße verläuft neben dem Bach Wolowez, dann biegen Sie scharf rechts ab und erklimmen die Berge entlang des malerischen Synevyr-Passes auf einer Höhe von 800 Metern. Sie sollten oben anhalten und die unglaubliche Schönheit der Karpaten bewundern! Im Westen sieht man das bezaubernde Borzhavskaya-Tal, im Süden den Bergrücken Pastushiy Verkh, im Südosten den Berg Strimba mit einer Höhe von 1719 Metern und auf der Nordseite – den majestätischen Berg Kamenka (1578 Meter .). ).

Irgendwo darunter, wie verstreute Perlenperlen, prangen die schneeweißen Häuser des Dorfes Sinevir, die am blauen Band des Flusses Terebli aufgereiht sind. An diesem Fluss wurde eine ganze Kaskade von künstlichen Hindernissen gebaut, die günstige Bedingungen für die Zucht von Forellen bieten, der wichtigsten Fischspezialität der Karpaten.

Die Straße nach Synevyr verläuft parallel zum Fluss Terebli. Hinter uns lassen wir das kleine Dorf Sinevirskaya Polyana mit 1354 Einwohnern und die Pokrovskaya-Kirche aus dem 18. Jahrhundert, die Kennern der sakralen Holzarchitektur bekannt ist.
Nach weiteren vier Kilometern aufwärts sehen wir den Touristenstützpunkt „Synevyr“. Somit bleiben nur noch eineinhalb Kilometer der Straße bis zum Zaubersee, die man zu Fuß zurücklegen sollte. Hinter den Bäumen spiegeln sich bereits unglaubliche Bergblicke auf der Oberfläche des klaren Wassers. Am Ufer des “Sea Eye” gibt es ein Holzhotel, ein Restaurant und mehrere Pavillons.
Der Eintritt in das Gebiet des Synevyr-Sees ist kostenpflichtig. Die Preise für den Besuch dieses malerischen Denkmals sind jedoch sehr demokratisch. Für Erwachsene beträgt der Preis – 30 UAH, für Kinder – 15 UAH und für die Einfahrt in den See mit dem Auto müssen Sie zusätzlich 75 UAH bezahlen. Das Geld geht auf das Konto des Nationalparks Synevyr, auf dessen Territorium sich ein wunderschöner See erstreckt.
Wenn Sie möchten, können Sie mit einem Holzfloß ins Zentrum des Sees gelangen, in dem sich eine kleine Insel befindet.

Ein bisschen Geschichte über das “Seeauge” der Karpaten

Wissenschaftler gehen davon aus, dass der See Synevyr unmittelbar nach dem Ende der Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren entstand. Infolge eines starken Erdbebens erhoben sich Bergfelsen entlang der Straße der Wasserstraße und wurden für sie zu einem undurchdringlichen Damm.

Die Oberfläche des Sees wurde auf sieben Hektar gemessen, seine maximale Tiefe wird auf 22 Meter und der Durchschnitt auf 8,2 Meter geschätzt. Der See Synevyr ist ein riesiges Süßwasserreservoir, das auf 400.000 Kubikmeter geschätzt wird. Der See wird von zwei Fischarten bewohnt – Schnabel und Forelle.

Durch das Fehlen von Chloriden hat das Wasser im See einen ungewöhnlichen Geschmack. Im Sommer erwärmt die Sonne das Wasser nur bis +20°C, taucht man tiefer ein, wird man von der außergewöhnlichen Kühle unangenehm überrascht. Die Wassertemperatur beträgt hier vier bis fünf Grad. Das ruhige Wasser des Sees spiegelt die Figuren von Sini und Vir wider, die 1984 von den Bildhauern Ivan Brovdi und Mikhail Sanich geschaffen wurden.

Was fasziniert Synevyr?

Der See, der seit der Antike mit seiner Schönheit fasziniert, hat erstaunliche poetische Legenden hervorgebracht. Dies sind Geschichten über das Meer der Liebe und die scharfen Felsen des Leidens. Sie können mehr darüber im Blog unter dem folgenden Link https://go-to.rest/blog/trip-to-lake-synevyr/ lesen.

Der See lockt und zieht Kreative an. Jemand zeichnet unvergessliche Landschaften, jemand entwirft poetische Linien und für jemanden wird der See zu einem hervorragenden Ort für Filmaufnahmen. Der See inspirierte einheimische Künstler, den Film Synevyr zu drehen. Außerdem wurden 2019 am See Synevyr Szenen in einem Film mit Beteiligung des französischen Schauspielers Jean Reno Cold Blood gedreht.

Welche anderen interessanten Orte gibt es?

In der Nähe des Synevyr-Sees gibt es viele Sehenswürdigkeiten für Touristen. In der Nähe sind:

  • das einzigartige “Braunbären-Rehabilitationszentrum”;
  • Dorfmuseum Kolotschava;
  • einzigartige Holzkirchen im Tal des Flusses Rypinka;
  • Skipisten;
  • Staudamm Tereble-Ritskaya HPP;
  • Wasserfall von Shypot;
  • Die wichtigste Attraktion dieser Region ist ihre einzigartige saubere Natur.

Zu welcher Jahreszeit ist es besser, Synevyr zu besuchen?

Ein Besuch des Sees Synevyr ist zu jeder Jahreszeit ein interessantes und spannendes Ereignis.

  • Im Winter sind die nahegelegenen Skigebiete Pylypets und Podobets einen Besuch wert.
  • Im Frühjahr sind Ausflüge zum Museumsdorf Kolochavu mit einem blühenden Safrantal interessant.
  • Im Sommer und Herbst sind 4×4-Touren und Wandertouren mit Besichtigungen interessanter Orte in der Borzhavskaya Polonyna interessant.

In der Nähe von Synevyr . übernachten

Wenn Sie den See Synevyr besuchen, können Sie in den nächstgelegenen Hotels “At Marichka” (068-081-42-19), “Arnika” (098-671-31-39) und “Synevyr Lake” (066-561-10-34 .) anhalten )) … Die Preise in ihnen sind erschwinglich, für ein Doppelzimmer können die Kosten bei 550 UAH beginnen, und der Service ist auf europäischem Niveau.

Wo sollen wir essen

Wenn Sie hungrig sind, sind das Restaurant Synevyr und die Trembita-Hütte die besten Optionen in der Nähe des Sees von Synevyr. Die Preise dafür sind demokratisch, die Speisekarte abwechslungsreich und der Service auf höchstem Niveau.

Wo ist und wie kommt man zum See Synevyr

Den See Synevyr erreichen Sie am besten mit dem eigenen Auto. Es gibt regelmäßige Busverbindungen mit den Dörfern Sinevirskaya Polyana und Sinevir. Der nächste Bahnhof befindet sich im Dorf. Wolowez. Es gibt viele Transfers für Touristen. Der Zugang zum See kann im Winter und bei Hochwasser aufgrund schwieriger Wetterbedingungen vorübergehend eingeschränkt sein, was bei der Wahl der Besuchszeit zu berücksichtigen ist. Solche Pausen sind jedoch nicht üblich. Die gute Nachricht ist, dass in den letzten Jahren lokale Straßen saniert wurden. Obwohl es noch lange nicht ideal ist, sind positive Veränderungen spürbar und bringen den See Synevyr mehr Touristen näher.
Jeder, der die Ufer dieses magischen Sees besucht hat, wird die Landschaften dieser Orte nie vergessen.

Beliebte Fragen

Wo liegt der See Synevyr?
Lake Synevyr befindet sich im ehemaligen Mizhhirsky und jetzt im Bezirk Khust in Transkarpatien. Um hierher zu gelangen, müssen Sie sich vom Dorf Mizhhirya in Richtung des Dorfes Synevyrska Polyana bewegen, direkt hinter dem Dorf befindet sich ein See. Die beste Option wäre Ihr Auto, aber es gibt Möglichkeiten, mit dem Zug nach Volovets zu reisen und von dort einen Transfer oder Bus.
Interessante Orte in der Nähe von Synevir
Neben dem See selbst ist es empfehlenswert, das „Braunbären-Rehabilitationszentrum“ und den Ökopark „Dolyna Vovkiv“ zu besuchen, einen Spaziergang zum Shipit-Wasserfall zu machen und, wenn möglich, Kolotschava zu besuchen.
Ruhen Sie sich in den Karpaten in der Nähe des Synevyr-Sees aus
In der Nähe des Synevyr-Sees gibt es viele Wohnungsangebote auf verschiedenen Ebenen. Die Preise beginnen bei UAH 550, wir haben die besten Standorte in unseren Katalog aufgenommen.