Buchen Sie jetzt

Тур в Закарпаття на День Незалежності

Synevyrska Polyana, Region Transkarpatien, Ukraine
Nicht bewertetNicht bewertet

Dauer

2 Tage / 1 Nacht

Tourtyp

Tägliche Tour

Gruppengröße

30 von Leuten

Sprachen

English, Ukrainian

Überblick

Unabhängigkeitstagstour nach Transkarpatien – ist eine gute Gelegenheit, eine interessante Zeit zu verbringen, etwas Neues zu lernen und auszuprobieren, ein Meer heller Emotionen und unglaublicher Eindrücke von einer Reise in das malerische Transkarpatien zu bekommen.

Sie haben eine großartige Gelegenheit, 3 Tage in Transkarpatien zu verbringen:

  • lernen Sie die schöne und gemütliche europäische Stadt über dem Uzh kennen;
  • Besuchen Sie die Burg Uschhorod und erfahren Sie mehr über die außergewöhnlichen Geschichten hinter ihren Mauern;
  • Genießen Sie den exquisiten Geschmack von echtem transkarpatischen Kaffee und lernen Sie den “Trick” der Stadt kennen – bronzene Miniskulpturen , die im gesamten Stadtzentrum verstreut sind.
  • Entspannen Sie sich in Wannen mit Schwefelwasserstoff und schwimmen Sie in Thermalbecken
  • lernen Sie alte Mythen und Legenden der Region kennen, probieren Sie duftende transkarpatische Weine und köstliche lokale Küche,
  • und am wichtigsten, bewundern Sie die Natur der Karpaten, besuchen Sie den unglaublich schönen Ausflug zum Synevyr-See und zum Shipit-Wasserfall steigen Sie mit der Seilbahn zum Berg Gimba und lassen Sie sich fallen Liebe mit den erstaunlichen Karpaten und es ist ein sehr interessanter und unglaublich aufregender Teil unserer Tour.

Sie werden nicht nur alte Legenden hören, das Schöne berühren, sondern auch erstaunliche Menschen treffen, die die Geschichte, Schönheit und das kulturelle Erbe unserer Region nicht in Worten, sondern in Taten wiedergeben. Und unsere Touren ermöglichen es Ihnen, die unbeschreibliche Schönheit von Transkarpatien, deren Charme Legenden sind, in vollen Zügen zu genießen.

TOURENPLAN:

TAG 1

– Treffen mit einem Reiseleiter am Bahnhof Uschhorod. Abfahrt zu einer interessanten Tour Uschhorod und Umgebung
– Ausflug zu Fuß durch die Stadt.
– Lernen Sie niedliche Bronze-Miniskulpturen kennen.
– Besuchen Sie gemütliche Cafés der Stadt und probieren Sie echten transkarpatischen Kaffee. Nicht umsonst sagt man, dass Lemberg für seine Cafés und Uzhgorod für Kaffee berühmt ist!
– Bekanntschaft mit dem heiligen Denkmal der Ukraine – der ältesten funktionierenden Kirche des 11. Jahrhunderts.
– Bekanntschaft mit dem kultigen Ethnomuseum-Restaurant “Kinder beim Notar”: Entstehungsgeschichte, origineller transkarpatischer Humor, interessante Biographie des Besitzers.
– Abendessen
– Schwimmen in den Thermalbecken auf der Hotel-Ranch “Golden Mountain” (Aufpreis 250 UAH / Person / 2 Stunden)
– 17.00 Uhr – Rückkehr nach Uzhgorod. Check-In.

Optional: Weinprobe (zusätzliche Gebühr 120 UAH / Person)

TAG 2

– 08:00 Uhr – Abfahrt von Uzhgorod.
– Landausflug zum Synevyr-See “Perlen des Zwischenbergs”.
– Umzug nach Pylypets zum malerischen Shipit-Wasserfall (Eintrittskarte – 15 UAH / Person).
– Unterwegs sehen Touristen ein wunderschönes Bergpanorama, lernen alte Legenden und Legenden der mysteriösen Karpaten kennen.
– Steigen Sie mit dem Sessellift (Aufpreis 100 UAH / Person) zu den Almwiesen von Borzhava auf dem Berg Gimba auf, die einen atemberaubenden Panoramablick auf die Karpaten bieten. Die Höhe des Berges beträgt 1300 m über dem Meeresspiegel, die Länge der Straße 1600 m, die Aufstiegszeit 15 Minuten.
– Ausflug in das Naturschutzgebiet Mizhhirya zum Alpensee Synevyr (Eintrittskarte – 25 UAH / Person). Der Synevyr-See wird im Volksmund als Sea Eye bezeichnet. Und tatsächlich, wenn Sie den nächsten Berg Ozerna (1296 m) besteigen, erscheint Synevyr von seiner Höhe aus wie ein riesiges blaues Auge mit einer Pupilleninsel in der Mitte im Rahmen dicker Fichtenwimpern. Hier können Sie spazieren gehen und interessante Souvenirs kaufen.
– Ausflug zum Rehabilitationszentrum für Bären (Eintrittskarte – 25 UAH / Person). Es wurde mitten in den Karpaten in der Region Mizhhirya erbaut. Seine Fläche beträgt 14 Hektar. Unterschlupf für dreißig Bären. Jedem wurde eine persönliche Höhle zur Verfügung gestellt, die sich nicht von der natürlichen unterscheidet. Die Höhlen sind in den Boden gegraben, mit Moos und Wurzeln bedeckt. Im Zentrum gibt es mehrere künstliche Seen, in denen Bären baden. Um die Tiere aus dem Tierheim fernzuhalten, werden sie von einem elektronischen Schäferhund, einem Zaun mit schwacher Strömung, bewacht.
– 22:00 – Geschätzte Ankunftszeit in Uzhgorod.

TAG 3

– 08:00 Uhr – Frühstück im Hotel. Räumung aus Räumen.
– 09:00 – Abfahrt zu einer Spa-Tour durch die Schwefelwasserstoffbehälter in Lumshory.
Newytsky Castle – Geschichte und Legenden; Spaziergang entlang eines Gebirgsbaches; schöne Panoramen des Uzhanskaya-Tals; tolle Fotos zur Erinnerung!
– Umzug in das alte Hochlanddorf Lumshory:
– Gehen Sie zu den malerischen kleinen Wasserfällen ;
Baden in Wannen am offenen Feuer und in einem Gebirgsfluss. Unvergessliche Eindrücke: schön und nützlich!
Optional : Degustationsmittagessen mit köstlichen Gerichten der transkarpatischen Küche im besten ethno-gastronomischen Restaurant Transkarpatiens (200 UAH / Person).
– Rückkehr nach Uzhgorod.
– 18:00 – Transfer zum Bahnhof Uzhgorod

Anmerkungen:
Empfohlene Ankunftszeit in Uzhgorod: bis 09:00 Uhr.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Programm unverändert zu ändern das Volumen der erbrachten Leistungen. Die Zeit und der Ort des Sammelns von Touristen für Ausflüge können angepasst werden. Rundgang – beinhaltet keine Transportleistungen.

Der Transportservice in der Freizeit wird nicht angeboten.

Dokumente: Infoliste für die Tour (wird 5-6 Tage vor Anreise ausgestellt), Reisepass, Geburtsurkunde für Kinder.

EIGENSCHAFTEN

  • SPA-Tour in Unterkarpaten - Entspannung für Körper und Seele!

Route

Alle erweitern
Ужгород

Uschhorod ist ein äußerst attraktives Verflechtungszentrum und Zentrum verschiedener europäischer Kulturen. Hier koexistieren die hellsten Aromen und Geschmäcker, nationale Traditionen und religiöse Konfessionen. Hier können Sie den einzigartigen Charme antiker Architektur und berührender Mini-Monumente entdecken. Dann können Sie dank der kulturellen Vielfalt und der Nähe zu anderen Ländern vor einer Reise die gemütlichen Cafés und Restaurants besuchen, in denen es sich empfiehlt, leckeres Essen und leckeren Kaffee zu genießen.

Newezke

Das Dorf Nevytske zeichnet sich dadurch aus, dass sich darin das Schloss Newytsky befindet. Vor ihm befand sich eine alte Zitadelle, die während der tatarisch-mongolischen Invasion zerstört wurde. Die neue Festung wurde im 13. Jahrhundert erbaut. auf einem Hügel mit Blick auf das Tal des Flusses Uzh. 1644 wurde die Burg vom siebenbürgischen Woiwoden György Rakoczi eingenommen und dem Erdboden gleichgemacht. Jetzt werden die Ruinen des Gebäudes von Historikern aufbewahrt und stehen zur Besichtigung zur Verfügung.

Perechyn

Die Stadt Perechyn wird nach dem Besuch der Thermalquellen von Lumshory zu einem Zwischenstopp. Hier befindet sich das Ethno-Restaurant „Horseshoe“, wo den Reisenden eine riesige Auswahl an transkarpatischer Küche angeboten wird, deren würzigster Punkt die einzigartigen Froschschenkel sind. Auf Wunsch wählt jeder Tourist ein Mittagessen aus dem Menü oder nimmt an der Verkostung der beliebtesten transkarpatischen Gerichte teil. Es ist besser, sie mit lokalem Kompott und einem einzigartigen Birnenstift zu trinken.

Lumshori

Transkarpatien war schon immer berühmt für seine heilenden Mineralquellen. Seit jeher genügte es, einen geeigneten Platz in einer Bergmulde oder Grube zu finden, ihn mit Lehm zu bestreichen und das Wasser mit heißem Stein zu erhitzen. So entstanden die ersten Kurorte. Und das Dorf Lumshory in der Region Perechyn wurde zu ihrem zentralen Punkt. Die Einheimischen gießen mit Mineralien angereicherte Flüssigkeiten in gusseiserne Fässer. Das älteste der heute genutzten Becken stammt aus dem Jahr 1600. Ein solches Baden, insbesondere das Kontrastbad, hat eine einzigartige gesundheitliche Wirkung auf die Funktion des Bewegungsapparates und des Nervensystems.

Beregowo

Beregovo ist einer der besten Thermalkurorte der Welt. Es gibt einen sehr starken Einfluss der ungarischen Kultur. Reisende werden von einzigartigen historischen und architektonischen Denkmälern begrüßt, unter denen es empfehlenswert ist, den Palast des Amtsgerichts, die reformierte Kirche und die römisch-katholische Kirche aus dem 12. Jahrhundert kennenzulernen. oder die alte Brücke über den Fluss Verke. Und dann sollten Sie das Restaurant besuchen, das ein sehr leckeres Menü mit lokalem Wein anbietet.

Kosino

Kosino ist der westlichste Ort in der Ukraine. Das Dorf liegt in einer Bergschüssel, nur 0,5 km von der ungarischen Grenze entfernt. Ende des 20. Jahrhunderts. hier wurden einzigartige Thermalquellen entdeckt. Ihre mineralische Zusammensetzung stimmt mit keiner der weltweiten Lagerstätten überein. Es hilft bei der Heilung von Patienten mit Erkrankungen der Nerven, des Herzens, der Blutgefäße und der Gelenke. Haben Wasser- und Tonic-Effekt. Daher sind Touristen eingeladen, die Wirkung einer Vielzahl von Bädern, Saunen, Hammams, Römer-, Salz- und Grashöhlen auszuprobieren.

Eingeschlossen / Ausgeschlossen

  • Transportservice laut Reiseprogramm
  • Unterkunft im Hotel
  • Frühstück im Hotel
  • Geführte Reiseleitung laut Reiseprogramm
  • Eintrittskarten für Schlösser und Museen - 20 UAH / Person.
  • Schwimmen in Thermalbecken - 450 UAH / Person / 3 Stunden in Kosino
  • Baden in Wannen - ab 150 UAH / Person.
  • Weinprobe - 100 UAH / Person.

Languages

English
Ukrainian

Розташування

В Ужгороді

Lage der Tour

Synevyrska Polyana, Region Transkarpatien, Ukraine

Bewertungen

0/5
Nicht bewertetNicht bewertet
Basierend auf 0 bewertungen
Ausgezeichnet
0
Sehr gut
0
Medium
0
Schlecht
0
Schrecklich
0
Anzeige 1 - 0 im Allgemeinen

Eine rezension schreiben

von 2.391 ₴

ANFRAGE

Veranstalter

Go-To.Rest

Mitglied seit 2020

Das könnte dir auch gefallen