Buchen Sie jetzt

Tour nach Transkarpatien für das Wochenende

Uschhorod, Region Transkarpatien, Ukraine
Nicht bewertetNicht bewertet

Dauer

3 Tage / 2 Nächte

Tourtyp

Tägliche Tour

Gruppengröße

30 von Leuten

Sprachen

English, Ukrainian

Überblick

Transkarpatien-Wochenendtour führt Sie in die schöne und gemütliche europäische Stadt Uschhorod; bringt Sie zu den Burgen Uschhorod, Mukachevo und Chinadiyiv sowie zum Palast des Grafen Schönborn. Gemeinsam werden wir reisen, um duftende transkarpatische Weine zu probieren und vor allem die Natur der Karpaten zu bewundern: Synevyr-See, Shipit-Wasserfall, Bärenschutz, Panoramalift.

Programm “Tour von Transkarpatien für das Wochenende”, wo Sie erhalten:

Besichtigungstour von Uzhgorod “Charm of die antike Stadt”. Sie verzaubert die Gäste immer wieder mit ihrem europäischen Charme. Die offizielle Geschichte der Stadt ist mehr als 1100 Jahre alt, was Uzhgorod zu einer der ältesten Städte unseres Landes macht. Die Geschichte der Stadt Ungvar (alter Name Uschhorod) ist die Geschichte des Königreichs Ungarn, des Kaiserreichs Österreich und der Tschechoslowakischen Republik, und jede Epoche hat ihre Spuren im Erscheinungsbild der Stadt hinterlassen.

Exkursion zu den Schlössern von Transkarpatien bietet an, das einzigartige historische Erbe von Transkarpatien zu berühren, das Sie mit seiner bunten Vielfalt überraschen wird. Diese Tour nach Transkarpatien wird Ihnen das mysteriöse Fürstentum Siebenbürgen eröffnen, zu dem auch die umliegenden Länder gehören. Sie müssen eines der schönsten Schlösser unseres Landes besuchen, in dem die Geschichte Europas stattfand und dessen Mauern wahre Geschichten von Liebe, Tapferkeit, Adel und Selbstaufopferung erzählen werden. Sie werden nicht nur alte Legenden hören, das Schöne berühren, sondern auch erstaunliche Menschen treffen, die die Geschichte, Schönheit und das kulturelle Erbe unserer Region nicht in Worten, sondern in Taten neu erschaffen.

Exkursion nach Synevyr ermöglicht es Ihnen, die unbeschreibliche Schönheit von Transkarpatien, deren Charme Legenden sind, in vollen Zügen zu genießen. Diese Perle des Intermountain öffnet Ihnen die faszinierende Welt der Karpaten. Sie besuchen den hoch gelegenen See Synevyr, der als eines der sieben Wunder der Ukraine gilt. Sie sehen einen der schönsten Wasserfälle der Karpaten, Shipit, dessen Wasser aus einer Höhe von fünfzehn Metern herabstürzt.

TOURPLAN:

TAG 1

– 10:15 – Treffen von Touristen mit einem Führer an der Eisenbahn Bahnhof von Uzhgorod. Umzug in die Innenstadt.
Kennenlerntour durch das alte und ewig junge Uzhgorod.
– Bekanntschaft mit den niedlichen Bronze-Miniskulpturen der Stadt.
– Besuch gemütlicher Cafés und Verkostung von echtem transkarpatischen Kaffee. Nicht umsonst sagen sie, dass Lemberg für seine Cafés und Uzhgorod berühmt ist – für Kaffee!
– Bekanntschaft mit dem heiligen Denkmal der Ukraine – der ältesten funktionierenden Kirche des 11. Jahrhunderts.
– Kennenlernen des kultigen Ethno-Restaurants „Kinder beim Notar“: Entstehungsgeschichte, origineller transkarpatischer Humor, interessante Biographie des Besitzers.
– Mittagessen. Gerichte der transkarpatischen Küche.
– Baden in Thermalquellen in der Hotel-Ranch “Goldener Berg”.
– 17:00 – Rückkehr nach Uzhgorod. Checken Sie im Hotel ein.
– Freizeit.

TAG 2

– Frühstück im Hotel.
– Abfahrt von Uzhgorod.
– Exkursion nach Synevyr „Perlen von Mizhhiria“ (läuft vom 1. April bis 15. November)
– Umzug nach Pylypets (Bezirk Mizhhirya) zum malerischen Wasserfall Shipit. Unterwegs sehen Touristen ein wunderschönes Bergpanorama, lernen alte Legenden und Legenden der mysteriösen Karpaten kennen. Die Höhe des Berges beträgt 1300 m über dem Meeresspiegel, die Länge der Straße 1600 m, die Aufstiegszeit 15 Minuten.
Mittagessen in der Hütte. Zur Vollständigkeit der Eindrücke werden die besten Gerichte der huzulischen Küche empfohlen.
– Ausflug zum Intermountain National Reserve zum Hochgebirgssee Synevyr
– Ausflug zum Rehabilitationszentrum für Bären. Es wurde mitten in den Karpaten in der Region Mizhhirya erbaut. Seine Fläche beträgt 14 Hektar. Unterschlupf für dreißig Bären. Jedem wurde eine persönliche Höhle zur Verfügung gestellt, die sich nicht von der natürlichen unterscheidet. Die Höhlen sind in den Boden gegraben, mit Moos und Wurzeln bedeckt.
– Rückkehr nach Uzhgorod.

Im Winter (vom 15. November bis 31. März) bieten wir ein nicht weniger interessantes Programm “Von Uzhgorod nach die Ursprünge der Uzh. Geheimnisse des Uzhan-Tals und Holzkirchen “

TAG 3

– Frühstück im Hotel.
– Abreise aus den Zimmern (wir nehmen Sachen mit und lassen sie im Bus im Gepäckraum)
Ausflug nach Mukachevo und Transkarpatien-Burgen .
– Zur Mitte bewegen. Ruinen der Templerburg . Eine kurze Bekanntschaft mit der mysteriösen Geschichte der zerstörten Festung.
– Umzug nach Mukachevo.
– Besuch der Mukachevo-Burg “Palanok”, gegründet um das IX. Jahrhundert – Denkmäler der Geschichte und Festungsarchitektur des XIV – XVIII Jahrhunderte. Die mit Legenden gefüllte restaurierte Burg ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Transkarpatien. Ihn Geschichte ist mit der Geschichte fast aller mitteleuropäischen Länder verbunden.
– Mittagessen. Die besten Gerichte der transkarpatischen Küche.
– Ausflug zum Schloss des österreichischen Grafen Schönborn .
– St. Miklos – das Schloss der Liebe (XV Jahrhundert). Eine interessante Tour durch das alte Schloss, das eine große Liebe hervorbrachte, die die Geschichte ganzer Staaten veränderte. St. Miklos war ein Ort romantischer Treffen zwischen einer mächtigen Prinzessin und einem jungen Grafen, der gegen das Imperium rebellierte.
17:00 – Transfer zum Bahnhof Mukachevo.
18:00 – Transfer zum Bahnhof Uzhgorod .

Empfohlene Ankunftszeit in Uzhgorod: bis 10:00

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Programm zu ändern, ohne den Umfang der angebotenen Dienstleistungen zu ändern. Rundgang – bietet keine Transportleistungen.
Transportleistungen in der Freizeit werden nicht angeboten.

Dokumente: Infoliste für die Tour (ausgestellt 5-6 Tage vor Ankunft), Reisepass, Geburtsurkunde für Kinder .

EIGENSCHAFTEN

  • Der Ausflug nach Synevyr ermöglicht es Ihnen, die unbeschreibliche Schönheit von Transkarpatien, deren Charme Legenden sind, in vollen Zügen zu genießen.

Route

Alle erweitern
Uschhorod

Uschhorod ist ein äußerst attraktives Verflechtungszentrum und Zentrum verschiedener europäischer Kulturen. Hier koexistieren die hellsten Aromen und Geschmäcker, nationale Traditionen und religiöse Konfessionen. Hier können Sie den einzigartigen Charme antiker Architektur und berührender Mini-Monumente entdecken. Dann können Sie dank der kulturellen Vielfalt und der Nähe zu anderen Ländern vor einer Reise die gemütlichen Cafés und Restaurants besuchen, in denen es sich empfiehlt, leckeres Essen und köstlichen Kaffee zu genießen.

Synevir

Pylypeten

Das Dorf wurde 1463 gegründet. Der Höhepunkt der Touristensaison fällt auf den Winter, da es ein Skigebiet und ein Snowboardzentrum gibt. Mount Gimba mit einer Höhe von 1497 m ist mit 3 Liften ausgestattet. Unterkunft für Sportfans bieten Gazdovska Khatyna und Goryanyn, Grand Hotel Pylypets usw. Die Mietstation löst jedes Problem mit der Ausrüstung. Anfänger werden von Instruktoren unterrichtet. Die Erholung in der Sauna wird nach einem anstrengenden Tag wieder zu Kräften kommen, und um den Hunger zu stillen, sollten Sie in ein Café gehen. Nicht zu vergessen ist die nahe gelegene Holzkirche der Geburt der Heiligen Jungfrau mit einer Ikonostase aus dem 18. Jahrhundert. und ein monumentaler zweistöckiger Glockenturm.

Zischen

Mukachevo

Mukachevo - nicht zu große, europäische Stadt im Stil von Krakau oder Prag, erbaut 896 am Fluss Latorytsia. Sein Schutzpatron ist St. Martin. Daher wird die Nationalfarbe der Region Transkarpatien durch westliche Einflüsse betont. Hier sind besondere historische Denkmäler und erstaunliche architektonische Strukturen. Die Stadt beeindruckt mit außergewöhnlicher Planung, hervorragender Küche, gemütlichen Restaurants und der strahlenden Schönheit der Straßen. Im Sommer zieht Mukachevo auch Fans von Rafting und Rafting auf Katamaranen auf Theiß und Latorica an.

Chinadiyevo

Chinadiyevo gilt als magischer Ort. Es entstand im frühen 13. Jahrhundert. Die Schönheit der Natur ist hier eng mit dem Charme alter Baudenkmäler verbunden. Bis ins 18. Jahrhundert. Die Ländereien gehörten den Ungarn und gingen dann an die Österreicher über. Ihr Besitzer war Graf E.-F. Schönborn. Erhalten geblieben sind das Jagdschloss aus dem 19. Jahrhundert und die St. Elia-Kirche aus dem 14. Jahrhundert. und die Chinadiyev-Festung aus dem 15. Jahrhundert, auch bekannt als die Burg von St. Miklos. Nicht weniger wichtig ist der hier gelegene Kurort, zu dem Touristen aus aller Welt kommen. Das Heilwasser der Quellen und die seltene Atmosphäre der Orte ermöglichen es ihnen, ihre Gesundheit in kürzester Zeit zu verbessern.

Karpaten

Uschhorod

Nach der Reise ist es am besten, das Aroma von Linde und Sakura einzuatmen, sich am Ufer von Uzhgorod zu entspannen und in Richtung des Waldes von UzhNU zu gehen. Ungvar, der sein tausendjähriges Bestehen feierte, gibt jedem ein Gefühl der Einzigartigkeit. Deshalb gibt ihm der Reisende nach dem Besuch der Stadt für immer seine ganze Seele. Und die Erinnerungen an eine einzigartige Tour bleiben Ihnen ein Leben lang in Erinnerung.

Eingeschlossen / Ausgeschlossen

  • Transportservice laut Reiseprogramm
  • Unterkunft im Hotel
  • 2 Frühstücke
  • Geführte Reiseleitung laut Reiseprogramm
  • Versicherung
  • Eintrittskarten für Schlösser, Museen - 15-50 UAH. / Pers.
  • Weinprobe - 100 UAH / Person.
  • Panoramalift - 140 UAH / Person.
  • Schwimmen in den Thermalbecken auf der Ranch - 250 UAH / 2 Stunden

Languages

English
Ukrainian

Розташування

в Ужгороді
Поруч Поляна
Поруч Яремче
у Мукачеві
у Рахові

Lage der Tour

Uschhorod, Region Transkarpatien, Ukraine

Bewertungen

0/5
Nicht bewertetNicht bewertet
Basierend auf 0 bewertungen
Ausgezeichnet
0
Sehr gut
0
Medium
0
Schlecht
0
Schrecklich
0
Anzeige 1 - 0 im Allgemeinen

Eine rezension schreiben

von 2.391 ₴

Veranstalter

Go-To.Rest

Mitglied seit 2020

Das könnte dir auch gefallen