Додати об'єкт до каталогу

Надсилайте актуальну інформацію та отримуйте більше цільових клієнтів. Ми розмістимо ваш об’єкт у нашому каталозі та покажемо поруч із локаціями, а також у загальному каталозі, це безкоштовно!

Werde Guide

Srednyany Burg der Templer

Uschhorod und Mukatschewo ist 42 km voneinander entfernt, und das Zentrum dieser Entfernung ist ein städtisches Dorf mit dem passenden Namen – Serednoe. Die ersten Erwähnungen stammen aus dem 14. Jahrhundert, und der Name schwingt erwartungsgemäß mit seiner geografischen Lage mit.

Einer alten Legende nach zogen die Menschen die Siedlung lange Zeit von Ort zu Ort, bis sie einen zentralen Punkt zwischen den beiden Hauptstädten erreichten.
Sredne ist vor allem für die Ruinen der Templerburg bekannt, die im 12. und 13. Jahrhundert gegründet wurde. Sie gilt als die östlichste Hochburg des im Mittelalter dominierenden Ordens und gilt als fast einzig erhaltenes Bauwerk der Romanik im Silberland.

Середнянський замок тамплієрів

Seine Besitzer waren nicht nur Priester und Soldaten, sondern auch sehr erfolgreiche Geschäftsleute. Transkarpatien wurden sie von der Präsenz des damals weißen Goldes angezogen. Es war gewöhnliches Salz, das hier in großen Mengen vorhanden war. Es war sehr hoch geschätzt und Lagerräume mit seinen Vorräten wurden oft von Räubern überfallen. Daher brauchten sie zuverlässigen und dauerhaften Schutz.

Darüber hinaus leisteten die Mönche den Anwohnern medizinische Hilfe und führten sogar chirurgische Behandlungen durch.

Fotos und Video der Templerburg Srednyany

Ein kurzer Überblick

🗺 Standort N48°32′20″ E22°29′51″
🛠 Bauzeit XIII Jahrhundert
🧭 Entfernung vom Dorf Sredne Fast
🚙 Straße für Auto und zu Fuß
🏕 Stopp mit einem Zelt Nein
🏡 Accommodation nearby Seredne
☕ Cafés und Geschäfte Seredne

Geschichte der Burg

Im Mittelalter erzwang die Größe der Tempelritter den Respekt der europäischen Könige. Die Kreuzzüge brachten den Soldaten enormen Reichtum, der ständig zunahm.

Mönchen war es streng verboten, die Burg zu verlassen. Aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts Die Gemeinde beendete ihre Existenz und die Zitadelle wurde den Pfarrern des heiligen Antonius übergeben, die auch Heilung praktizierten. Dies führte Ende des Jahrhunderts zur Verbreitung der lateinischen Schrift in der Region, zu deren Angleichung eine Schule gegründet wurde.
Unter Karl Robert von Anjou war die Mittlere Burg (wie sie auch genannt wird) Gegenstand von Streitigkeiten zwischen den wohlhabenden Drugets und den Großgrundbesitzern Palachi. Ihr Streit dauerte etwa ein Jahrhundert und endete damit, dass die Festung in die Hände der letzteren überging.

Der letzte Nachkomme ihrer Familie starb 1526 in der Schlacht von Mogacha mit der Armee von Osman. Nachdem es keine Erben mehr gab, ging die Burg an die Familie Dobo über. Sein berühmtester Vertreter ist István Dobo, der Mitte des 16. Jahrhunderts während des Krieges zwischen Österreich und der Türkei die Verteidigung von Eger anführte. Seine 2.000 Mann starke Armee ließ die Gegner nicht durchbrechen, die zahlenmäßig die von Ali Pascha angeführten Streitkräfte (mehr als 100.000 Soldaten) weit überstiegen. Die Belagerung dauerte mehr als 30 Tage.

I. Dobo besuchte die Festung viele Male, und später restaurierte sein Sohn sie vollständig, indem er die Arbeitskräfte gefangener Türken einsetzte. Sie legten viele unterirdische Tunnel am Stadtrand mit einer Gesamtlänge von 4,5 km an. Früher bewahrte der Untergrund die Geheimnisse der in Kriegen erbeuteten Schätze, und jetzt gibt es Weinkeller, die jetzt für ihren vorgesehenen Zweck genutzt werden.

Im 17. und 18. Jahrhundert Die Burg der Templer (Transkarpatien) hielt ständig dem Ansturm verschiedener Armeen und sogar anderer Mönchsorden stand. Es ging von den Pfarrern von St. Anthony an die Mitglieder der Gemeinde St. Paul über und wurde später Eigentum der ungarischen Aristokratie.

Allmählich begann die Festung einzustürzen. Anfang des 18. Jahrhunderts wurde sie während des Kurut-Aufstands stark beschädigt und später nicht wiederhergestellt.

So kommen Sie zum Schloss

Um zur Burg Serednyan zu gelangen, müssen Sie die Hauptstraße des Dorfes entlang gehen. Nachdem Sie die Bushaltestelle und eine große Kirche passiert haben, müssen Sie zur Mühle gelangen. Dann müssen Sie in die Gasse auf der rechten Seite einbiegen. Ein paar Dutzend Meter entfernt sehen Sie Ruinen aus grauem Stein.

Der Turm-Donjon – das einzige Element der Burg – ist jetzt für Touristen zugänglich. In der Romanik war es der wichtigste und wirksamste Teil der Verteidigung jeglicher Befestigungsanlagen und wurde von den römischen Grenzbauten aus Holz übernommen, die entlang der Donau und des Rheins standen.

Im Mittelalter wurde das Gebäude mit einem Muster aus poliertem Stein bedeckt und an den Ecken mit weißen Platten befestigt. Sie war sehr schön und brachte mich dazu, sie besitzen zu wollen.

Der dreistöckige Bergfried ist 20 m hoch und seine Mauern sind 2,6 m breit.

Jetzt können Sie die ersten 2 Stockwerke sehen, und das dritte ist nur teilweise erhalten.

Unten war ein Kerker und eine Waffenkammer. Neben dem Turm wurde eine mit Steinen gefüllte Grube ausgehoben, die der Legende nach die Überreste eines Brunnens sind. In der Nähe sind sichtbare Spuren von 2 Verteidigungslinien der Burg in Form einer Palisade aus Bäumen und eines Walls mit einem Ringgraben.

Aus Sicherheitsgründen befand sich der Eingang im zweiten Stock im Innenhof in der Mitte der Ostmauer. Es gab Holztreppen, die weggenommen und im Falle eines feindlichen Angriffs sogar zerstört wurden. Es gab drei Zimmer, von denen eines in die nächste Etage führte. Eine weiße Steintreppe führte hinunter, deren Überreste kürzlich von Archäologen entdeckt wurden.

Moderne Anhänger des Templerordens sind sich sicher, dass damals in der Nähe der Burg riesige Werte gelagert wurden. Möglicherweise warten sie auch jetzt noch auf ihre Entdeckung.

 Wanderroute

🔰 Start Von Weinkellern
🚶 Zu Fuß 1,3 km
🕐 Ungefähre Zeit 16 Minuten
⬆ Anstieg Meist ohne Höhen und Tiefen

Auf der Karte

Was ist interessant in der Nähe

Andere interessante Orte

Ужгородський замок
Музей засновано 20.06.1945 р. в Ужгороді. Тоді він називався Народний музей Закарпатської України і розміщувався у колишньому жупанаті. В червні
Шелестівська Михайлівська церква в Ужгороді
Eines der besten Beispiele für die transkarpatische Kirchenarchitektur der Vergangenheit ist die Erzengel-Michael-Kirche aus dem 18. Jahrhundert im Dorf Schelestowo
Ужгородський музей Федора Манайла
Im Jahr 1981 wurde in Uschhorod das Museum des herausragenden transkarpatischen Künstlers Fedir Manailo gegründet. Er stammte aus dem Dorf
Міні-скульптура «Крістіна Чакі та Міклош Берчені» в Ужгороді
Die feierliche Eröffnung dieses romantischen Denkmals fand am 14. Dezember 2015 in Uschhorod statt. Die Mini-Skulptur "Kristina Chaki und Miklos
Міні-скульптура "Кубик Рубіка" в Ужгороді
Die Mini-Skulptur wurde am 22. Dezember 2014 anlässlich des 40. Jahrestages der Erfindung des Rubiks Cube in Uschhorod enthüllt. Das
Міні-скульптура «Тивадар Чонтварі» в Ужгороді
Diese Mini-Skulptur wurde am 10.03.2016 enthüllt. Sie befindet sich in Uschhorod in der Nähe der Fußgängerbrücke am Kyiwska-Damm. Es ist
Міні-скульптура «Вузол Кротона» в Ужгороді
Diese Mini-Skulptur ist eine Nachahmung eines verknoteten Geländers. Mykhailo Kolodko beschloss, das Andenken an den transkarpatischen Kraftprotz, Athleten und Boxer
Міні-скульптура «Їглавські Їжачки» в Ужгороді
Die Gruppe von Mini-Skulpturen wurde im Mai 2013 in Uschhorod aufgestellt. Das Ereignis fiel zeitlich mit den Tagen der tschechischen
Міні-скульптура «Ференц Ліст» в Ужгороді
Die Mini-Skulptur von Ferenc Liszt wurde im Mai 2012 am Geländer des Botanichna-Ufers gegenüber der Philharmonie aufgestellt. Der Autor dieses
Міні-скульптура «Лебедине озеро» в Ужгороді
Die Miniskulptur in Form eines bronzenen Fernsehgeräts mit einem berühmten Werk wurde am 02.12.17 in Uschhorod in der Nähe des
Середнянський замок тамплієрів
Uschhorod und Mukatschewo sind 42 km voneinander entfernt, und das Zentrum dieser Entfernung ist durch ein städtisches Dorf mit dem

Touren und Ausflüge

mittlere burg
1 Tag (7 Stunden)
Von 500 ₴
mittlere burg
1 Tag (7 Stunden)
Ab 500₴
тур в закарпаття на вихідні
3 Tage / 2 Nächte
Ab 3691 ₴

Unterkunft in der Nähe

Готель «Короп»
789 km der Autobahn Kyiv-Chop, Dorf Dubrivka
+380 ....
ab

Freizeit in der Nähe

Ресторан «Короп»
789 km der Autobahn Kiew-Chop, Dorf Dubriwka
+380 ....
Середнянські винні погреби
St. Taras Schewtschenko, 8, p. Durchschnitt
+380 ....

Detailliertes Wetter