Das Dorf Repinnoje und seine Legenden

59
0
(0)

Hinter dem Dorf Kelechyn Mizhgirsky Bezirk Straße zur Seite Spalt zwischen den Bergen entlang des Flusses Ripinki, bezaubernd mit seiner Landschaft. Und so beginnt vor dem Dorf Repinnoje. Die Bevölkerung des Dorfes ist mehr als 1100 Menschen.

Die erste schriftliche Erwähnung von Repin geht auf den Fernen 24 Februar 1457 zurück. Dieses Datum gilt als Tag der Gründung des Dorfes. Tag des Dorfes in Repinnom Feiern nicht an diesem Tag und dem 15. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass es 15 Oktober 1944 Jahr Repinnoe Truppen der 4.ukrainischen Front.

In der Mitte des Dorfes, Links von der Strecke, sieht man die Silhouette hölzern der dreirohrkirche von Dmitriev. Es wurde im Jahre 1780 aus fichtenstangen im Stil gebaut maramoroshskaya gotik. Darin Tempel Jahrhundert und tempermalerei des XVII. Leider ist das Dach des Tempels mit einer blechbeschichtung bedeckt.

 

Diese Sehenswürdigkeit auf der Karte

Go-To.Rest ➦ Ihr persönlicher Reiseführer

 

Auch:





 

Genauer

 

In der Sowjetzeit Tempel er war von der Zerstörung bedroht. In den 1970er Jahren gab es einen «Befehl von oben», die Dmitri-Kirche zu verbrennen, aber die einheimischen organisierten rund um die Uhr Dienst in der Nähe des Tempels und retteten die Kirche von den von der macht gemieteten Brandstiftern.

Außerdem in sowjetischen Zeiten hat das Dorf in Blumen umbenennen wollen, aber Einwohner haben solchen «nicht übereingestimmt änderung eines Familiennamens». Immerhin, nach der Legende, einmal vor langer Zeit von Chust der Herr floh in die Berge des Armen Mannes-und Weg, damit die Bar-Diener nicht gefunden wurden. Der Arme Mann übernachtete unter der Weide am Flussufer. Aber er konnte nicht schlafen-wegen des starken Windes Weide die ganze Nacht laut. Am morgen besichtigte der Bauer die umliegenden Orte und beschloss, hier zu bauen Haus  und sich niederzulassen, und die verhasste verbe, die den Schlaf störte, zu schneiden. Aber die Wiederholung ist geblieben-im Namen des Dorfes, das bis heute erhalten geblieben ist.

Nach einer anderen Legende stammt der name des Dorfes von Felsen, die einst den Fluss überragte und Ripa hieß. Von Ihr stammt der name des Dorfes Repinnoje.

Video der hölzernen trehsrubnoy Dmitrijewski Kirche, S. Repinnoje

 

Foto

 

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one