Ruinen des Kwassower Schlosses

51
0
(0)

Im Dorf Kwassowo Beregovsky Bezirk die Ruinen des feudalen Schloss XII Jahrhundert im romanischen Stil gebaut.

Kwasovo bekannt seit dem XII Jahrhundert Bevölkerung des Dorfes etwa 900 Menschen. Mit Landseitige до Kvasova fährt regelmäßig Kleinbusse. Sie können auch hierher kommen und aufIrschawa Piste. Im Zentrum des Dorfes, hinter dem zweistöckigen Schulgebäude, kann man sofort die 800 Jahre alten Reste der Festung sehen. 2004 wurden die Ruinen fast zum ersten mal seit Jahrzehnten von den Unruhen befreit Trauben Dickichte. Heute ist eines der ältesten ukrainischen Schlösser in Form von Fragmenten der Wände erhalten, die sich auf einem Hügel mit einer Höhe von fünfzehn Metern über dem Fluss befinden Borschawa.

Рядом

Im Westen ist die Festung von einem tiefen Graben umgeben. Im Plan war das Schloss dreieckig, mit einer Wandstärke von etwa 1,3 Metern. Die Wände des Runden Turms-donjona, der älteste Teil des Schlosses, hatten eine Dicke von zwei Metern. Im Osten grenzte an die Festung ein Gebäude mit einem unbekannten Zweck. Nach Ansicht der Wissenschaftler wurde die Festung zuerst aus Steinen und Holz gebaut. Die Festung in Kwasov war an einem strategisch wichtigen Ort gelegen, von dem aus man den Landhandel kontrollieren konnte Salzweg, und auch-der Ausgang aus dem Borschawski Tal.

Die Besitzerin der Festung, Elisabeth Ekchi, verkaufte Sie 1549 an Paul Motuznai. Der neue Besitzer des Kvasovsky Abgeordneten war aktiv mit Raub und Raub beschäftigt, deren Opfer sowohl die einfachen Bauern als auch die schljachtichi wurden. Mit der Zeit Geduld ungarischer die Adligen haben ein Ende. In 1564 beschloss der Ungarische adelsrat, der in Poschoni (der alte name von Bratislava) einberufen wurde, die Festung von Kwasov zu zerstören. Darüber hinaus beschlossen die Adligen, das gesamte Eigentum von Paul Motuznai in die Staatskasse zu beschlagnahmen. Der Räuber selbst entkam, indem er sich in der Nähe versteckte Bronezki Schloss.

Nach den vorhandenen historischen Quellen wurde die Festung von kwasov Während dieser Militäroperation jedoch nicht vollständig zerstört. Darüber hinaus wurde das Schloss auch in Zukunft von Vertretern der Gattung Motuznai regiert. Zur Bestätigung dieser Tatsachen wurden die entsprechenden koenigliche Urkunden. In welchem Jahr die Kvasovsky Burg vollständig zerstört wurde, ist noch ein Geheimnis.

Die Schlossgebäude, noch in gutem Zustand, sind in einem Artikel des Journalisten Beyla lukacz beschrieben, der in der Zeitung «the Shore» im Jahr 1889 veröffentlicht wurde. Emil Turani, Herausgeber des einzigartigen monatlichen kwasov – dorfmagazins «Lont», hat sich bemüht, die Geschichte der Festung und der Kvasov selbst zu studieren.

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one