Додати об'єкт до каталогу

Надсилайте актуальну інформацію та отримуйте більше цільових клієнтів. Ми розмістимо ваш об’єкт у нашому каталозі та покажемо поруч із локаціями, а також у загальному каталозі, це безкоштовно!

Werde Guide

Kirche des Heiligen Basilius des Großen in Kosiw

Eine weitere Sehenswürdigkeit der sakralen Holzarchitektur in Kosiw ist die Kirche des Heiligen Basilius des Großen, die Teil des Klosters ist.

Die Einheimischen nennen diese Kirche Moskalewskyi, da sie sich im gleichnamigen Stadtteil befindet.

Dieses prächtige Meisterwerk der Holzkirchenarchitektur wurde 1895 im traditionellen huzulischen Stil erbaut. Im selben Jahr wurde in der Nähe auch ein Glockenturm errichtet. Der Stil des Gebäudes ist für die damalige Zeit traditionell – huzulisch.

Церква Святого Василія Великого в Косові

Fotos und Videos der Kirche St. Basilius der Große in Kosiw

Kurzer Überblick

🗺 Standort N48°18′49″ E25°05′34″
🔰 Gegründet 1895
🔥 Durch Feuer zerstört 2009
🛠 Neu erstellt 2011
🏛 Stil Traditionelles Huzulen
🧔 Architekt Bohdan Fedirko
🧔 Kunstmalerei Stepan Bzunko
🧱 Status Arbeitstempel
⛪ Geständnis Griechisch-katholische Kirche
🏛 Status Architektonisches Denkmal von nationaler Bedeutung
🧭 Entfernung vom Zentrum des Kosiw Near
🚙 Straße für Auto und zu Fuß
🏕 Halten Sie mit einem Zelt an Nein
🏡 Unterkunft in der Nähe Kosiw
☕ Cafés und Geschäfte Kosiw
💳 Eintrittsgebühr Eintritt ist frei

Ein detaillierter Überblick über die Kirche des Heiligen Basilius des Großen (Kosiw)

Zu Sowjetzeiten, im Jahr 1961, wurden in der Kirche keine Gottesdienste mehr abgehalten, und 1963 wurde die Nutzung der Kirche für diese Zwecke verboten. 1969 wurde in der Kirche ein Museum für huzulische Volkskunst und -leben eröffnet, das auf der privaten Sammlung der Sahaidachnyks basiert. Erst 1990 wurde die Kirche an die griechisch-katholische Gemeinde der Stadt zurückgegeben.

Leider konnte das Heiligtum nicht in seiner ursprünglichen Form erhalten werden, da es bei einem Brand im Jahr 2009 abbrannte. Nach dem Brand blieben nur der Glockenturm, ein Drittel der Ikonostase, Ikonen, Stickereien, Lampen, das Kyot und die Antimension sowie das Bild und die Reliquien des libanesischen Heiligen und Wundertäters Charbel erhalten.

Im Jahr 2011 wurde die Kirche St. Basilius der Große auf der Grundlage von Zeichnungen und Fotografien polnischer Lehrer und Studenten, die zu Übungszwecken in die Kirche kamen, vollständig rekonstruiert.

Neben der Kirche befindet sich ein Denkmal für die Kämpfer für die Freiheit der Ukraine. Es basiert auf einer Liste mit den Namen von Einwohnern, die zwischen 1939 und 1952 für ihr Land starben.

Heute gehört die Basilius-Kirche der griechisch-katholischen Gemeinde von Kossiw, und es finden dort regelmäßig Gottesdienste statt. Der Eintritt in die Kirche ist frei.

Wie erreicht man die Kosiw Kirche des Heiligen Basilius des Großen?

 Wanderroute

🔰 Starten Aus dem Museum der Familie Strynadyuk “KOKA”
🚶 Zu Fuß erreichbar 1 km
🕐 Ungefähre Zeit 16 Minuten
⬆ Anstieg Größtenteils ohne Höhen und Tiefen

Auf der Karte

Was ist in der Nähe interessant?

Andere interessante Orte

Музей народної творчості з колекції Михайла Струтинського
Das Museum ist ein wahres Paradies für Liebhaber huzulischer Altertümer. Es befindet sich in den Räumlichkeiten der örtlichen Musikschule. Es
Косівський музей народного мистецтва та побуту Гуцульщини
Das Museum wurde 1969 von dem nach J. Kobrynskyi benannten Kolomyja-Museum für Volkskunst von Huzulen region und Pokuttja gegründet, das
Пам’ятник Тарасу Шевченку 1914 року (Косів)
Das Denkmal für den berühmten ukrainischen Dichter ist das älteste Denkmal in der Stadt Kosiw, Gebiet Iwano-Frankiwsk. Das Denkmal für
Косівське єврейське кладовище
Der jüdische Friedhof (kirkut) in Kosiw wurde 1742 gegründet. Für seine Einrichtung erhielt die jüdische Gemeinde der Stadt ein Grundstück
Костел Матері Божої Святого Розарію (Косів)
Die Kirche Unserer Lieben Frau vom Heiligen Rosenkranz in Kosiw ist eine funktionierende Kirche, in der regelmäßig Gottesdienste stattfinden. Der
Церква Святого Василія Великого в Косові
Die Einheimischen nennen diese Kirche Moskalewskyi, weil sie sich im gleichnamigen Stadtteil von Kosiw befindet. Das prächtige Meisterwerk der hölzernen
Монастирська церква Різдва Івана Хрестителя у Косові
Die berühmteste und älteste Kirche in Kosiw ist die hölzerne Kirche der Geburt Johannes des Täufers aus dem Jahr 1912.

Touren und Ausflüge

No posts found.
No posts found.
Котедж «На замковій горі» в Косові
35, Stefanyka St., Kosiw
+380 ....
von 1800 ₴/Nacht

Freizeitaktivitäten in der Nähe

No posts found.

Detailliertes Wetter