Голубине

Die malerische Region Golubyne Transkarpatien liegt vier Kilometer nördlich von Svalyava im Tal des Flusses Pina. Es ist seit 1430 bekannt. Die Bevölkerung des Dorfes beträgt 2781 Personen.

Der Name des Dorfes kommt von Tauben. Darüber gibt es mehrere Legenden. Einer von ihnen hatte früher viele Tauben in der Nähe des Dorfes. Die Dorfbewohner sind verpflichtet, die gefangenen Tauben dem Herrn als Bezahlung zu übergeben. Einer anderen Version zufolge wurde im Falle einer Annäherung eines Feindes von der anderen Seite der Karpaten in Golubyno eine Brieftaube freigelassen, die der Garnison der Burg Mukachevo die Gefahr meldete. Eine andere Legende besagt, dass der Gründer des Dorfes der Sohn eines Priesters aus Yasinya war, den sein Vater wegen Ungehorsams aus dem Haus vertrieb. Er gab dem Dorf den Namen, weil es festes Dickicht wuchs, in dem Tauben nisteten. Diesem Gründer ist es zu verdanken, dass ein bedeutender Teil der Ureinwohner des Dorfes den Nachnamen Popovych trägt.

Erholung in Golubin Transkarpatien

Golubine lockt Touristen mit Mineralquellen, Souvenirs und malerischer Natur. Im Dorf können Sie wunderschöne, von Volkskünstlern geflochtene Körbe kaufen. Das Sanatorium “Kvitka Polonyny” funktioniert seit 1965 auf der Basis von Luzhanska-Mineralwasser zwischen den Dörfern Golubyne und Solochyn. Es behandelt Erkrankungen des Magens, der Gallenwege und der Leber, Hepatitis, Diabetes, entfernt Radionuklide. Das Bohrloch befindet sich direkt auf dem Territorium des Kurortes. In einer Entfernung von sechs Kilometern vom Resort befindet sich ein Skigebiet mit Lift. Das Hauptobjekt der Fotografie im Sanatorium ist eine riesige Dinosaurierskulptur.

Der Vorteil des Resorts ist das Vorhandensein mehrerer Hallenbäder, die Umgebung wird geadelt. Nicht weit vom Sanatorium fließt ein Fluss. Dieses Sanatorium zeichnet sich durch die Behandlung mit niedrig mineralisiertem Wasser aus, das für einige Patienten viel nützlicher ist als hochkonzentriertes Wasser. Es ist bewiesen, dass dieses Wasser eine hohe Ionenstärke hat.

Bei Golubin begannen 1878 die Grafen von Schönborn mit der Wassergewinnung aus den Quellen „Margit“, „Luga-Erzhebet“ und „Pannonia-Jofia“. Damals wurde dieses Wasser zur Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege, des Darms, der Nieren und der Gallenblase sowie von Diabetes eingesetzt.

Golubyne ist auch bekannt für die Geburt von Hryhoriy Zhatkovych, dem ersten Gouverneur des Karpatenvorlands in der Tschechoslowakischen Republik.

Das Dorf Golubine

Sanatorium Kvitka Polonyny

Das Dorf Golubyne bei Nacht