Додати об'єкт до каталогу

Надсилайте актуальну інформацію та отримуйте більше цільових клієнтів. Ми розмістимо ваш об’єкт у нашому каталозі та покажемо поруч із локаціями, а також у загальному каталозі, це безкоштовно!

Werde Guide

Manyava-Eremitage

Das Kloster Manyava (ukrainisch Athos, Männerkloster Khresto-Vozdvizhenskyi) ist ein orthodoxes Kloster, das 1606 in der Nähe des Dorfes Manyava (Bezirk Iwano-Frankiwsk, Gebiet Iwano-Frankiw) gegründet wurde und ein architektonisches Denkmal vom Anfang des 17. Jahrhunderts ist. Seine Ursprünge gehen auf das Jahr 1240 zurück, als die Mönche des von den Tataren-Mongolen zerstörten Kiewer Höhlenklosters, Ionikiy und Pachomius, mit Weihwasser nach einer Quelle mit gleicher Heilkraft suchten und sie in der Nähe des heutigen Klosters fanden auf dem Gesegneten Stein, neben dem sie sich niederließen.

Манявський скит

Das Manyava-Kloster ist ein asketisches Männerkloster des östlichen Ritus, ein wichtiges Zentrum der Spiritualität, Kultur und Kunst der Ukraine. Einst hatten die Skete etwa 200 Mönche und Dutzende untergeordneter Klöster in Galizien, der Bukowina und Moldawien. Es war eines der Zentren des kulturellen Lebens in Galicien. Es hatte eine große Bibliothek, war berühmt für seine Hauptikonostase, die vom ukrainischen Maler Jov Kondzelevich geschaffen wurde.

Seit 1700 blieb das Manyava-Kloster das einzige orthodoxe Kloster in der Westukraine. Schließlich wurde das Kloster auf Anordnung des österreichischen Kaisers 1785 aufgelöst. Zu Sowjetzeiten wurde hier 1980 ein historisches und architektonisches Museum eröffnet. Und erst 1998 wurde an diesem Ort das Männerkloster der Kreuzerhöhung von Manyava wiederbelebt, das bis heute aktiv ist.

Foto und Video der Einsiedelei Manyava

Ein kurzer Überblick

🗺 Ort 48°39′22.13″N 24°23′33.85″E
🏛 Gebaut In 1606
🛠 Eröffnung eines aktiven Klosters 28.05.1998
🧔 Gründer Yov Kniahynytskyi, Ivan Vyshenskyi
⛪ Geständnis Orthodoxe Kirche der Ukraine
🧑 Typ Männlich
🧭 Entfernung von Manyava Fast
🚙 Straße für Auto, zu Fuß
🏕 Stopp mit einem Zelt Nein
🏡 Unterkunft in der Nähe Manyava
☕ Cafés und Geschäfte Manyava

Wie kommt man zum Kloster Manyavskiy Einsiedelei

 Wanderroute

🔰 Starten Vom Parkplatz
🚶 Abstand Ein Spaziergang durch das Klostergebiet

Auf der Karte

Was ist interessant in der Nähe

Andere interessante Orte

Touren und Ausflüge

Unterkunft in der Nähe

Готель «Imperial» (Буковель)
Trakt Wyshnja, 158B, Bukovel
+380 ....
von 1600 ₴/Nacht
Готель Family Residence Буковель
Preluky-Trakt, Poljanyzja
+380 ....
von 1600 ₴/Nacht
Готель Continental
mit. Polyanytsia, Staishche, 361
+380 ....
ab 1600 ₴/Tag
Готель «Здибанка»
Polyanytsia, st. Wyschnja, 247
+380 ....
ab 600 ₴/Tag
Готель «HeRICH»
St. Podina, 208B, Polyanytsia
+380 ....
ab 1305 ₴/Tag
Приватна садиба (готель) «Ra»
Polyanytsia, Ur. Kirschen 160
+380 ....
ab 700₴/Tag
Туристичний комплекс «Торба»
Vyshnya-Trakt, 163, p. Lichtung
+380 ....
ab 600 ₴/Tag
Готель «La Krechunu»
Karpatska-Straße, Dorf Polyanytsia
+380 ....
ab 3500 ₴/Tag
Готель «Лавина»
Rosysch-Straße, 253, c. Lichtung
+380 ....
ab 720 ₴/Tag
Міні-готель «Arthotel»
TC "Bukowel", Auszug Nr. 5, p. Lichtung
+380 ....
ab 1474 ₴/Tag

Freizeit in der Nähe

Кафе «Бульчиньоха»
Bukovel Kurort,Dorf Polyanytsia
+380 ....
Корчма Filvarok
Bukovel, 47, Dorf Polyanytsia
+380 ....
Ресторація «Курінь»
Shchyvky-Trakt 2, 79, Bukovel, 21, Polyanytsia
+380 ....
Корчма «Бабин Бограч»
St. Karpatska, Dorf Lichtung
+380 ....

Detailliertes Wetter