Die Kirche des Heiligen Nikolaus des Wundertäters im Dorf Belasowitz

18
0
(0)

Kirche im Dorf Belasowitz wurden wahrscheinlich die gleichen Meister wie der Tempel im benachbarten Dorf gebaut Kessel. Da aber keine Kirchengemeinde der direkten Wiederholung der bereits bestehenden Kirche zustimmte, mussten die Meister Wunder des Einfallsreichtums zeigen, um sich nicht zu wiederholen. Nach den Worten des alten kirchenmanns Michael Halus (geboren 1921), dessen Vater und Großvater auch Kirchenleute waren, Kirche St. Nikolaus gebaut von Handwerkern aus Einsteigelochs Wassili Lomaґoyu und Wassili Weitkoreem. Tempel erbaut im Jahr 1890.

Die Kirche in Bilasovici steht auf einem steilen Hügel, umgeben von jahrhundertealten Bäumen vor dem hintergrund des Berges Pikuj. Um das Gebäude in einer horizontalen Position auszurichten, wurde der Altarteil des Gebäudes des Meisters auf ein hohes Fundament gelegt. Kirche trizrubna. Nava und babinec befinden sich unter einem zweispännigen Dach. Da der Altarteil gerippt ist-halbkreisförmig, so besteht auch das Dach darüber wie aus vier Dreiecken. Über dem Altar erhebt sich ein Miniatur-quadratischer Turm mit einer Krone und einem kleinen Kreuz. Über babinets, im westlichen Teil der Kirche erhebt sich ein ziemlich massiver quadratischer Turm, der von einer Kuppel mit einem Turm und einem Kreuz darüber gekrönt ist.

Das Gebäude der Kirche umgibt den piddasch, der im westlichen Teil in eine geschlossene Veranda übergeht. Die Westwand von Babintz, über dem Visier, enthält ein rundes Fenster. Die gleiche Form des Fensters befindet sich an der Ostwand des Altars des Tempels.

In der Nähe des Haupteingangs, rechts von der Kirche, befindet sich ein zweistöckiger quadratischer hölzerner Glockenturm. Die erste Stufe umgibt das Visier, und über der zweiten befinden sich die Stimmzettel, auf deren Spalte sich das vierskatnaja Dach stützt, das mit dem Kreuz gekrönt ist. Der Glockenturm wurde in den 1920er Jahren gebaut. Darin sind drei Glocken untergebracht. Die beiden Glocken enthalten keine Inschriften. Der Legende nach wurden Sie in Uschhorod hergestellt. Die Dritte Glocke wurde 1924 in Chomutov bei der Firma “Richard Herold”hergestellt.

Die erste Ikonostase im Tempel wurde von der vorherigen Kirche verlegt. Die Ikonen vor der zweiten Ikonostase wurden von einem stummen Künstler aus Galizien gemalt. Bis zu unserer Zeit kamen die Symbole in den 1970er Jahren gemalt.

Foto des Dorfes Belasovica

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one