Merkmale des Klimas von Transkarpatien

2
Summer in Transcarpathia
Summer in Transcarpathia
0
(0)

Das Gebiet von Transkarpatien ist unter dem Einfluss der Luftströme, die zum größten Teil aus dem Atlantik sowie aus dem Mittelmeer und dem Festland transportiert werden Asien. Wirbelstürme, die über dem Atlantik entstehen, bringen Feuchte Luft hierher. Daher ist der Winter in der Region mild, mit häufigen Tauwetter, und der Sommer ist warm, mit häufigen Regenfällen. Trotz beträchtlicher Entfernung erweicht der Atlantik das gemäßigte kontinental das Klima von Transkarpatien.

Im flachen Teil der Region Indikatoren der Durchschnittstemperatur Juli sind von +20 bis +21 Grad Celsius, und Januar-von -3 bis -4 Grad Celsius. Die Niederschlagsmenge beträgt 700 bis 800 Millimeter pro Jahr.

In den Ausläufern in Höhen von 150 bis 400 Metern Durchschnittswerte die Temperaturen im Juli sind von + 18 bis + 20 Grad Celsius, und Januar-von -4 bis -5 Grad Celsius. Die Niederschlagsmenge beträgt 900-1100 Millimeter pro Jahr.

In bergiger in Höhen von 400 bis 500 Metern liegen die Durchschnittstemperaturen im Juli bei +16 bis +19 Grad Celsius und im Januar bei -4 bis – 7 Grad Celsius.

Das strengste Klima in Transkarpatien in der Hochgebirgszone-auf Höhen von 850 bis 1500 Meter. In diesem Teil von Transkarpatien Indikatoren der durchschnittlichen Temperatur Juli sind von +12 bis +15 Grad Celsius, und Januar-von -6 bis -8 Grad Celsius. Die Niederschlagsmenge beträgt 1100-1400 Millimeter pro Jahr.

Der kleinste Indikator der Temperatur in Transkarpatien für die ganze Geschichte der Beobachtungen-minus 36 Grad Celsius-wurde im Dorf registriert Unteres Geländer. Mizhgirsky Bezirk, und das Maximum-in der Stadt Beregowo –Plus 41 Grad Celsius.

Die warme Periode in Transkarpatien dauert von Ende Februar bis November. In der talzone kommt die warme Periode von Ende April und endet in der zweiten Hälfte Oktobers.

Im flachen Teil von Transkarpatien die Höhe der schneedecke in einzelnen Jahre erreicht 30-40 Zentimeter, in den Bergen – bis zu 2-3 Meter. Doch in den letzten Jahren des Winters auf Transkarpatien extrem wenig Schnee, vor allem im flachen Teil der Region. Schneeschmelze in der Tiefland – vorgebirgsregion beginnt am Ende der zweiten februardekade. Im Bergwald der Schnee beginnt erst in der zweiten Aprilhälfte.

Im Februar beginnt eine schnelle Schneeschmelze, die von großer Regen. Auf den Flüssen entstehen sehr hohe Schnee-Regen-überschwemmungen, die manchmal Sie gehen in überschwemmungen, wie in 1992, 1998, 2001.

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one