Märchenschloss Beregvar

23
0
(0)

Im Jahr 1840 die Besitzer MukatschewskoChinadievskaya die Herrschaft der Grafen von Schönborn in der Region Beregvar bauen ein Holzhaus-eine Sommerresidenz, und in 1890 wurde an seiner Stelle gebaut romantisches Schloss im Stil der Neorenaissance. Im Projekt des Palastes ist die eigentümliche Symbolik gelegt. Als Grundlage werden die Bestandteile des astronomischen Jahres genommen. Die Anzahl der Fenster entspricht der Anzahl der Tage im Jahr, der Zimmer der Anzahl der Wochen und der Haustüren der Anzahl der Monate.

Im architektonischen Stil ist die Villa ähnlich wie franzoesische Schlösser der Zeiten von Louis XIV. Vor uns ein architektonisches Meisterwerk, das sich nahtlos in die Landschaft undNatur. Türme und schornsteine in verschiedenen Formen verleihen der Zusammensetzung des Schlosses eine durchbrochene Form. Einer der Türme krönt die Schlosskapelle mit der Glocke, der zweite, im nordöstlichen Teil des Palastes, erinnert an den Turm Korjatovic in Mukatschewe Schloss. Die Wände des südlichen Turms mit Glockenspiel verziert

Das innere des Schlosses ist erhalten geblieben. Wenn Sie hineingehen, können Sie auf den Holzstufen gehen, die Schönborns gingen. An der Decke kann man einen erstaunlichen Kronleuchter in Form einer weiblichen Figur aus hirschhörnern sehen. Einst wurden solche Kronleuchter melusin genannt. Im Schloss und authentischen Kamin der Zeit erhaltenÖsterreich-Ungarn.

Die Burg Beregvar befindet sich im Zentrum des herrlichen englischen Parks. Hier werden nicht nur die Bäume gesammelt, die in der Region vorkommen, sondern auch verschiedene Exoten. Hier gibt es etwa 40 Arten von seltenen Pflanzen, darunter kanadische Fichte, Buchsbaum,japanische Kirsche, Catalpa, rosa Buche und andere. All dies, perfekt kombiniert, ergänzt und unterstreicht die Schönheit der natürlichen Landschaft, die erfolgreich für den Bau des Schlosses ausgewählt wurde. Der Teich auf dem Gelände des Parks wiederholte die Grenzen des österreichisch-ungarischen Reiches. Und Wasser mit Ressource, cder nahe gelegene See wird mit verjüngenden Eigenschaften gutgeschrieben.

Seinerzeit Interessierte sich das Schloss Beregvar für einen der wichtigsten Ideologen des Nationalsozialismus, Hermann Göring. Im Jahr 1939 versuchte er, das Anwesen zu kaufen und führte sogar Gespräche mit der Regierung darüber Augustina Woloschin.

Obwohl das Schloss Beregvar keine sehr alte Geschichte hat, hat es auch seine geheimnisvolle Geschichte. Als Besitzer des Schlosses war sehr eifersüchtig Graf Schönborn. Er verdächtigte seine Frau immer des Ehebruchs, obwohl Sie wahr war und keinen Grund für den Verdacht gab. Jedes mal, wenn er auf die Jagd ging, dachte er, dass zu dieser Zeit seine Frau betrügt ihn, so sehr schnell kehrte nichts vpolyavavshi, versuchen, seine Frau in den Armen seines geliebten zu fangen. Einmal traf ich den Grafen qiganka, die ihm angeboten hat, zu raten. Der Graf fragte die Zigeunerin, ob er seine Frau betrüge. Sie bot ihm an, seine Frau auf dem fels der treue zu überprüfen, der sich in der Nähe des Schlosses befand. Wenn eine Frau unversehrt von dieser Klippe absteigt, ist Sie richtig. Der Graf hat es seiner Frau erzählt. Sie stimmte zu, diesen Test zu bestehen. Trotz erheblicher Lebensgefahr schrammte Sie nicht und kam unverletzt von der Klippe ab. Aber danach liebte Sie den Grafen, der Ihr Leben so leicht in Gefahr brachte und ihn für immer verließ. Nach dem Tod der Gräfin ließ sich Ihr Geist in der Burg und wandert durch seine Gänge erschrecken Besucher.

Heute befindet sich in der Burg Beregvar seit 1946Sanatorium «Karpaten». Das Sanatorium ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems, des Stoffwechsels und des Herz-Kreislauf-Systems. Das Sanatorium kann mit der Bahn erreicht werden. In der Nähe befindet sich die Station «Sanatorium der Karpaten» gebaut in der Zeit, als das Schloss im Besitz von Schönborn. Die Station ist wie ein kleines Märchenschloss. Von Ihr zum Territorium des Sanatoriums über der Autobahn erstreckt sich die Fußgängerbrücke.

In der Mitte des XX Jahrhunderts erholte sich im Sanatorium «Karpaten» der berühmte amerikanischer Künstler Rockwell Kent, der von der Schönheit der Karpaten-Natur und der Eleganz der Architektur des Palastes beeindruckt war. Einmal sagte der Künstler, dass es unmöglich ist, in Transkarpatien zu Leben und kein Künstler zu sein.

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one