Додати об'єкт до каталогу

Надсилайте актуальну інформацію та отримуйте більше цільових клієнтів. Ми розмістимо ваш об’єкт у нашому каталозі та покажемо поруч із локаціями, а також у загальному каталозі, це безкоштовно!

Werde Guide

Gotische Kirche im Dorf Danylowo

In dem kleinen Dorf Danylowo, Bezirk Chust, Region Transkarpatien, mit 1800 Einwohnern, steht die höchste aller gotischen Holzkirchen in Transkarpatien – St. Nikolaus. Ihr mit einer Pflugschar bedeckter Turm ist 35 Meter hoch. Diese einzigartige Kirche wurde 1779 erbaut, als die meisten Nachbardörfer bereits ähnliche Kirchen besaßen, so dass sich die Handwerker ein Beispiel an der harmonischen Komposition nehmen konnten. Eine Inschrift an der Kirchentür erinnert an das Baudatum. Im Jahr 2005 wurde die St.-Nikolaus-Kirche an die griechisch-katholische Gemeinde übergeben, die hier seit 1920 keine Gottesdienste mehr abgehalten hatte. Nach einer langen Pause hielten die griechisch-katholischen Gläubigen am 3. April 2005 ihren ersten Gottesdienst in dieser Kirche ab, als sich die ganze Welt von Papst Johannes Paul II. verabschiedete.

Миколаївська церква з дзвіницею в селі Данилово

Fotos und Video der gotischen St.-Nikolaus-Kirche (Danylowo)

Kurzer Überblick

🗺 Standort N48°08′35″ E23°27′20″
🛠 Gebaut 1779
🧱 Material Holz
⛪ Stil Gothic
🧔 Geständnis Griechisch-katholische Kirche
🧭 Entfernung von Chust 17 km
🚙 Straße für Auto und zu Fuß
🏕 Halten Sie mit einem Zelt an Nein
🏡 Unterkunft in der Nähe Chust
☕ Cafés und Geschäfte Chust

Anfahrt zur gotischen Holzkirche im Dorf Danylowo

 Wanderroute

🔰 Start Vom Parkplatz in der Nähe des Tempels
🚶 Entfernung zu Fuß Gehweg um das Kirchengebiet

Auf der Karte

Detaillierte Beschreibung der Attraktion

Direkt unter dem Haupteingang der Kirche steht ein Steinkreuz, das 1914 mit dem Geld der nach Amerika ausgewanderten Dorfbewohner errichtet wurde.

Noch in den 1980er Jahren konnte man die Fresken von Joseph Kronmeyer aus dem Jahr 1828 sehen. Aufgrund des Regenwassers, das durch das undichte Dach eindrang, verblassten die Gemälde jedoch. Vom Barockaltar aus dem achtzehnten Jahrhundert sind nur noch Fragmente (neun Ikonen) erhalten. Der Glockenturm steht in der Nähe. Er wird von der orthodoxen Religionsgemeinschaft genutzt, deren neue Kirche auf das herrliche hölzerne Wunder hinabblickt.

Um die Kirche herum befand sich einst ein Dorffriedhof. Hinter der Kirche befindet sich das Grab des Priesters Yevhenii Azarii, der bis 1920 in der Kirche diente. Er, der Vater von sieben Kindern, wurde von örtlichen “Bolschewiken” gefoltert, die voller kommunistischer Ideen aus dem revolutionären Russland zurückkehrten. Seine Nachkommen wurden in Stalins Lager und nach Sibirien geschickt.

In den Jahren 2011-2012 wurden die St.-Nikolaus-Kirche und der benachbarte Glockenturm restauriert. Jedes Jahr zieht dieses Meisterwerk Touristen an, die sich für sakrale Holzarchitektur interessieren.

Was in der Nähe interessant ist

Andere interessante Orte

Вишківський замок
Das Dorf Wyschkowo beherbergt die Überreste einer mächtigen mittelalterlichen Burg in den Transkarpatien. In historischen Quellen wird die Festung erstmals
Довжанський замок
Im Dorf Dowhe ist der Burgpalast der Magnaten Dowhai und Teleki erhalten geblieben. Es wurde an der Stelle einer Festung
Приватний музей «Сріберна земля» в Грушово
Die Menge an Antiquitäten, die in drei kleinen Räumen ausgestellt ist, würde wahrscheinlich für zehn Säle reichen. Einige der Exponate
Угольсько-Широколужанський заповідний масив
In der Nähe der Dörfer Mala Uholka, Welyka Uholka und Uhlya, am Zusammenfluss der Flüsse Tereblja und Tereswa, befindet sich
Угольський монастир в селі Угля
Das genaue Alter des Klosters ist unbekannt. Forscher glauben, dass das Kloster in der vormongolischen Zeit gegründet wurde. Es gibt
Костел святої Єлизавети у Хусті
Die St.-Elisabeth-Kirche befindet sich in Chust an der Kreuzung der Straßen Constitution und Carpathian Sich. Die reformierte Kirche aus dem
Миколаївська церква в селі Сокирниця
Im Zentrum von Sokyrnyzja, neben der steinernen orthodoxen Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria, können Touristen die Schönheit der gotischen
Михайлівська церква в селі Крайниково
2 km südlich des Dorfes Danylowo, Bezirk Chust, Region Transkarpatien, beginnt das Nachbardorf Kraynykowo. Hier müssen Sie auf der Suche
Руїни замку Нялаб (Королевський замок)
Die Überreste der Burg Njalab in Korolewo (ehemals Kiralhaza), Bezirk Wynohradiw, sind kaum zu übersehen. Der Hügel, auf dem sich
Печера тамплієрів у Виноградові
Die Höhle der Templer, auch bekannt als das Auge des Meeres, befindet sich auf dem Gipfel des Schwarzen Berges in
Ферма-сироварня ОСГ «Бараново» в Ізі
Die Baranowo Private Farm ehrt die wahren Traditionen der transkarpatischen Käseherstellung. Hier erfahren Sie alles über die Region, die seit
Сироварня в Нижньому Селищі
Die Käserei von Selyshche ist in erster Linie ein soziales Projekt, das zur schrittweisen Entwicklung des Dorfes beiträgt. Die Milch
Страусина ферма у Хусті
Es gibt viele interessante Orte, die man besuchen kann, wenn man im Bezirk Chust unterwegs ist. Einer dieser Orte ist
Буйволина еко-ферма «Райський куточок»
Im Dorf Gorintschowo gibt es einen einzigartigen Büffel-Öko-Bauernhof und Touristenkomplex "Raiskyi kutochok" - ein Ort, an dem man die Natur
Пам'ятник «Пинтя Вєлєт» (Пинтя Хоробрий)
Grygor Pyntja (Pyntja der Tapfere) wurde am 25. Februar 1670 in dem rumänischen Dorf Megoazh geboren. Er stammte aus einer
Термальні басейни «Теплі води»
Der Touristenkomplex Tepli Vody in Weljatyno ist ein einzigartiger und farbenfroher Ort, der auf Thermalmineralwasserbecken basiert. Er ist ein Highlight
Виноградівський замок Канків
Wenn Sie den Pfad zu den Überresten der Kankiw Burg hinaufgehen, bietet sich Ihnen ein unglaubliches Panorama von Wynohradiw. Dahinter
Міський парк в Хусті
Der Stadtpark von Chust liegt am Fuße des Berges, und auf dem Berg befinden sich die Ruinen der Burg Chust.
Готична церква в селі Данилово
In dem kleinen Dorf Danylowo, Bezirk Chust, Region Transkarpatien, mit 1800 Einwohnern, steht die höchste aller gotischen Holzkirchen in Transkarpatien
Церква святої Параскеви в селі Олександрівка
In der Nähe der Kirche im Dorf Danylowo, Bezirk Chust, Region Zakarpattia, biegt die Straße rechts ab und führt an
Реформатський храм
Die eleganteste Kirche in Tyachiw ist eine reformierte Steinkirche mit einem dreistöckigen Glockenturm. Seit 1810 steht dort eine echte Uhr,
Успенська церква
Am Ortseingang von Novoselytsia im Bezirk Berehove werden die Gäste von einem Schild mit der Aufschrift "Willkommen in Novoselytsia" und
Синагога каббалістів
Die Vielfalt der Farben und der stürmische Strom der Fußgänger im Zentrum von Chust vermitteln ein Gefühl des Ostens. Dieses
Хустський замок
Warum sollten Sie Schloss Chust besuchen? Denn dies ist ein Ort mit einer interessanten und langen Geschichte. Eine majestätische und
Реабілітаційний центр бурого ведмедя
Kinder sollten unbedingt das Rehabilitationszentrum für Braunbären im Synevyr National Nature Park besuchen. Es ist das einzige in der Ukraine
Долина нарцисів
In der Nähe des Dorfes Kireshi (fünf Kilometer nördlich der Stadt Chust) befindet sich die beliebteste Touristenattraktion des Bezirks Chust

Touren und Ausflüge

Unterkunft in der Nähe

Premiere Hotel
St. Lwiwska, 124, Chust
+380 ....
ab 950₴/Nacht
Санаторий «Трембита»
Bezirk Dumyntsi, Dorf Weljatyno
+380 ....

ab 1500 ₴/Tag
Санаторий «Боржава»
Dovge, Str. 15, Sichovyh Streltsiv
+380 ....
ab 1240 ₴/Tag

Freizeitaktivitäten in der Nähe

Ресторан «Huston»
St. Borkanjuka, 15A, Chust
+380 ....
Ресторан «Фокус»
St. Ivana Franka, 69, Chust
+380 ....
Ресторан V&P
St. V. Petenka, 5, Chust
+380 ....

Detailliertes Wetter