Die hölzerne Kirche mit dem Dorf Schelestowo

50
0
(0)

In Transkarpatien sind viele Denkmäler der sakralen Architektur erhalten geblieben – Holzkirchen, Glockentürme, кaplizi, von denen jeder mit klugen und perfekten konstruktiven und architektonisch-künstlerischen Techniken Ihrer Errichtung auffällt. Gebaut nach traditionelle mit Techniken offenbaren Sie nicht nur das Natürliche Talent der Bauherren und Ihre künstlerischen Fähigkeiten, sondern bescheinigen auch die gemeinsamkeit der materiellen Kultur der Ostslawen, da Ihre die architektonischen und konstruktiven Besonderheiten eng verbunden mit dem monumentalen Bau der Kiewer rus.

Eines der besten Beispiele der Tempelarchitektur von Transkarpatien der Vergangenheit ist die Kirche des Erzengels Michael XVIII Jahrhundert. Aus dem Dorf Shelestovo Mukatschewskij, das ist die Dekoration der Museumsausstellung Transkarpatien Museum der Volksarchitektur und Alltagsleben in die Stadt Ushgorod. Die volksarchitekten errichteten diesen Tempel zur Herrlichkeit Gottes, wo die Seele und der glaube unserer Vorfahren gemildert wurden. Die Betrachtung des vom Menschen geschaffenen exquisiten harmonischen Bildes dieser Perle verursacht Bewunderung und ein Gefühl des Nationalstolzes.

 

Diese Sehenswürdigkeit auf der Karte

Go-To.Rest ➦ Ihr persönlicher Reiseführer

 

Auch:





 

Genauer

 

 

Die Kirche wurde 1777 im Dorf Shelestovo (das heute dem Gemeinderat des Dorfes Kolchino unterstellt ist) des Bezirks Mukatschewe gebaut. 1927 wurde Sie in die Stadt transportiert Mukatschewe, um als Denkmal des volksbaus zu erhalten, wurde es 1974 auf dem Gelände des Museums installiert. Die Kirche fügt sich organisch in die Umgebung des museumsdorfes ein. Ihre schlanke Silhouette ist gut sichtbar auf einem Hügel umgeben von Bäumen.

Schelestow-Kirche ist ein Vorbild lemkowska Tempelarbeit Bau der Schule. Volksmeister haben es geschafft, eine ganzheitliche architektonische Komposition des Tempels zu schaffen, in dem traditionelle Formen kombiniert werden Bojkowski Typ (трьохдільність, Lage Blockhütten auf einer Achse, Walmdach-Bay) mit лемківським, grundlegenden stilistischen Unterschied dessen ist die Verschiebung der dominante Höhen auf den Turm-den Glockenturm mit der barocken Kuppel über dem westlichen Blockhäuser babinza. Das Genie des volksbaumeisters hat es geschafft, zwei Stile (Zeltdach und Barock) zu einer einzigen ganzheitlichen architektonischen Komposition zu kombinieren, die uns bis heute mit Schönheit und Perfektion überrascht.

 

 

Für den Bau von Kirchen immer verwendet Auserwählter Wald – schlank, groß. Mauern errichtet Blockhaus mit der Technik aus dicken Eichenbalken (15-40 cm) sind an den Ecken die Kronen zum Schloss «Schwalbenschwanz»verbunden. In Bezug auf die Kirche dvozrubna, aber triochdilna: pritvor (babinets) – Kirchenschiff-Altar. Rechteckig, mit gleich breiten Blockhütten von Babinz und Navi und einem schmalen Blockhaus des Altars. Die Kirche des östlichen Ritus ist immer klar vom Altar nach Osten ausgerichtet.

Die überlappung des östlichen Blockhauses (Altar) ist ein Zelt mit zwei Sälen. Die überlappung des zentralen Blockhauses ist zweifach: Navi-Zelt mit drei Hallen, vortäuschen-flach, mit Brettern verkleidet. Über der Vorhalle (babints) ist der Turm-Glockenturm (Ihre Höhe zusammen mit der Vorhalle 22 m) errichtet. Der Turm ist zweistöckig, quadratisch im Plan, Rahmenkonstruktion. Die Stützpfeiler stützen sich auf die Querbalken der Wände babinza, sind untereinander vom System der Strebe und der Balken verbunden. Das schlanke viereck des Glockenturms ist mit gontinami bewohnt. Es entwickelt sich nahtlos zu einer Galerie mit durchbrochenen Schnitzereien an der Unterseite. Abgeschlossen ist der Turm mit einem Badehaus, auf dem eine Laterne untergebracht ist, die von einem barocken makowka mit einem schmiedeeisernen Kreuz gekrönt ist.

Das Dach der Kirche hat eine komplexe Konfiguration. Die Sparren sind mit einer festen Schalung bedeckt, auf die Eichen-lemech (früher gontiny) gefüllt ist. Ein Carport umgibt die Kirche um den ganzen Umfang und stützt sich auf die Kronen des Blockhauses, die figürlich von der Treppe abgeschnitten sind. Unter der Allgemeinen Abdeckung der Kirche mit der südlichen, westlichen und nördlichen Fassade des Blockhauses (entlang babinets und Kirchenschiff) befindet sich eine Arkade-Galerie. Seine tragenden Strukturen bestehen aus eichenprofilpfosten mit schrägen und horizontalen Abstandshaltern.
Altar – und Navi-Zelt-Bäder mit Hallen. Von außen ist jeder Raum der Kirche mit barocken Kuppeln abgeschlossen, die schnell von Osten nach Westen wachsen und der gesamten architektonischen Komposition eine außergewöhnliche Dynamik verleihen. In der künstlerisch-architektonischen Lösung zeigte Er ein außergewöhnliches individuelles künstlerisches Talent, indem er die ausgeprägte und funktional gerechtfertigte vertikale Mitgliedschaft mit den horizontalen Linien der Hallen und des barocken Abschnitts harmonisch Verband.
Starke Eichen-einflügelige Türen mit einem breiten, mit Schnitzereien dekorierten Pfosten führen in den Tempel. Von der halbdunklen Vorhalle trennt sich kontrastreich die gut beleuchteten vier Fenster des Nav-ein Ort, an dem sich die Gläubigen während des Gottesdienstes und der Gebete versammeln. Der Eingang in Sie durch den Bogen, der in der prostenka gemacht ist-der Ausschnitt. Die enden prostenotschnych bruskow, in die der Bogen ausgeschnitten ist, sind vom Schnitzwerk künstlerisch dekoriert und sind von zwei profilierten Säulen gefestigt. Auf prostenok stützen sich die Balken der Decke der Vorhalle. Ihre Veröffentlichungen wurden zu Klammern für das Gerät der Chöre. Für den Zugang zu den Chören im Navi werden von der Nordseite Stufen gemacht.
Das kompositorische Zentrum des inneren der Kirche ist die vierstufige Ikonostase, mit geschnitzten Ornamenten, bestehend aus einer Rebe, als Symbol des christlichen Glaubens, ähren und andere Arten von Transkarpatien Flora geschmückt. Die Ikonostase ist ein künstlerischer und funktionaler Kern des Gebäudes, ein obligatorischer Teil des Innenraums der Tempel des östlichen Ritus. In der unteren Ebene gibt es drei Türen: einflügelige diakonische und zentrale zweiflügelige königliche Tore, viele mit Schnitzereien in Form von Weinreben verziert, mit Medaillons mit dem Bild der Evangelisten, die der ganzen Welt verkündet das Wort Christi.

Jahrhundert, 1975 von der Dorfkirche in das Museum transportiert Kolochava. Die Symbole sind in vier Ebenen angeordnet. Es ist wahrscheinlich, dass Sie von zwei volksmeistern geschrieben wurden. Pinsel gehören zu den vier Symbolen der ersten (anmutenden) Reihe. Jeder von Ihnen ist auf drei miteinander geklebten kiefernbrettern und parallelen vreznymi spugami befestigt. Die Symbole, die mit temperfarben gezeichnet sind, unterscheiden sich in der Art der Ausführung von anderen durch den Kontrast von weißen, schwarzen und roten Farben. Doch Dank der silbernen Nimbus und hintergrund, blau Heaton, orange Mafia, weißes Hemd Farbe Symbole deutlich gemildert.

 

 

Symbole des zweiten (festlichen), Dritten (apostolischen), vierten (die Propheten) Reihen gezeichnet auf einem anderen Master geklebt Kiefer-Brettern, miteinander vertikalen врезными шпугами und bedeckt mit einer Schicht aus weißem Leim-Kreide-левкаса. Sie unterscheiden sich leichter und weicher Farbe. Für Ihr schreiben verwendet ZINNOBER (hellrot), Ruß (schwarz), Siena verbrannt (dunkelrot), Berliner Azurblau (hellblau), weiß, ocker. Nimbus und hintergrund sind versilbert, mit geprägten pflanzlichen barockornamenten verziert.

Unter den künstlerischen Dingen der kultischen Bestimmung, die im Navi untergebracht sind, nehmen die Denkmäler des Volkes einen besonderen Platz ein Malerei. Sie, wie die Ikonen der Ikonostase, die von unbekannten meistern geschaffen wurden und Ihr öffentliches Bewusstsein anschaulich reproduzieren, christliche Moral, die das damalige hohe Niveau der Volkskultur, die außergewöhnlichen künstlerischen Fähigkeiten und die kreativen Möglichkeiten des einfachen Volkes bescheinigen. Der Meister als Vertreter der arbeiterbauernschaft legte sein Verständnis in die Künstlerische Interpretation religiöser Bilder und sujets. Mit seinen Symbolen sehen nicht kanonische, überirdische Gesichter aus heiliger, wie bei professionellen Künstlern und lebenden irdischen Menschen mit Ihren Freuden und Trauer. Sie sind wie seine mitdorfbewohner. Daher ist der Ukrainische Gesichtstyp in der überwiegenden Mehrheit der Symbole so deutlich sichtbar. Die Ikonen zeigen viele alltägliche Dinge, Dekorationen, sogar Details der Kleidung lokaler Herkunft, und die Heiligen werden von einem einheimischen Volksmaler umgeben Karpaten Natur.

Ein Beweis für die enge Verflechtung der damaligen Phänomene des öffentlichen Lebens mit religiösen Themen ist die exponierte Ikone «das Schreckliche Gericht» (XVIII Jahrhundert). Die Ikone war ein integraler Bestandteil des Innenraums jeder Kirche des östlichen Ritus, der die Essenz des Weges zur Erlösung durch leiden und Prüfungen offenbart. Die Idee der Ikone ist nach einem etablierten Muster entfesselt: die Komposition entfaltet sich in horizontalen Ebenen. In der Mitte ist das Symbol der Gerechtigkeit in Form von Gewicht, der Obere Teil ist für biblische Figuren reserviert, der untere Teil ist für irdische. Die literarische Quelle für die Wiedergabe der Handlung war vor allem die Heilige Schrift. Zur gleichen Zeit vergisst der nationale Meister nicht, die entfernten und nahen politischen Feinde des ukrainischen Volkes – Türken, Tataren, Vertreter die katholische Kirche. Darüber hinaus entdeckte der Autor das ständische Bewusstsein und die ästhetischen Vorlieben des ländlichen Arbeiters. In die Hölle schickte er als Sünder birov (Kopf des Dorfes), shinkarku, Säufer, Mlinar, andere ländliche Ausbeuter, sondern auch diejenigen, die gegen eine gesunde nationale Moral. In den Köpfen der Maler Sünden des Himmels wurden in die Erde, und es spricht gegen Sie, ohne die naive, aber nicht frei von nationalen Humor, der Form des Bildes.

 

 

Die Kunst – und historisch-ethnographischen Wert: geschnitzte holzkerzenhalter, Säulen für die Dekoration der Ikonostase, holzleuchter («Svetoch»), Gerät («Klepach») für die Ausführung des kirchlichen Ritual, Objekte der kultmalerei (Ikonen, Skulpturen, Kreuze, horugwi), Kleidung des kirchlichen Dieners und andere kirchliche Attribute.

Im Allgemeinen ist die schelestow-Kirche mit makellosen Proportionen, großartiger Harmonie, perfekt gestalteten künstlerischen Details gefüllt.

Фото

Die schelestowski Michajlowski Kirche

Die hölzerne Kirche mit dem Dorf Schelestowo

«Сиреневый» синий час🍃
.
📸Московская область. Июнь 2020 (Moscow region, Russia)

#anya_yukhova_view
_______________________
#russia_pics #russia_fotolovers #russiandiary #russia_ig #po_strane #loves_russia #loves_united_russia #loves_united_life #nasha_rodina #ru_hello #walk_on_russia #europestyle_russia #фотодляроссии #r_u_s_s_i_a #russia_img #rus_places #russia_ww #natgeoru #инстаграмнедели #landscape_russia #russia_global #rtgtv #sunsetsrussia #moscowobl #moscowoblast #московскаяобласть #сирень #храмыроссии #деревяннаяцерковь
...

769 29

Деревянное зодчество Подмосковья. #московскаяобласть #церкви #храмыроссии #деревянноезодчество #деревяннаяцерковь #russia_ig #estaes_russia #vsco_russia #rus_places #ru_hello #gramofnature #madeinrus #po_strane #awesome_russia #loves_united_russia #russia_fotolovers #picture_to_keep #russia_ww #aviatravelrussia #russiandiary #photorussia #russia_photo_life #worldprime #besteuropepics #nikonrussia #natgeo #natgeoru ...

813 13

Die Zimmer sind Modern eingerichtet.

Сергій SSS
Сергій SSS
5 von 5 Sternen
a week ago
Very good old church! Many handwritten old icons, built without a single nail. The view is simply amazing !!! The...
Mehr erfahren
Леслі Чау
Леслі Чау
5 von 5 Sternen
a week ago
Just incredible architecture The church even smells of incense as services are held In the yard there is another chapel...
Mehr erfahren
Сергій Вільний
Сергій Вільний
5 von 5 Sternen
4 months ago
Супер!
Oleksandr Koval
Oleksandr Koval
5 von 5 Sternen
6 months ago
Зверніть увагу на унікальні розписані ікони. Рівень художника та те, як декілька століть тому відчували рай, пекло та що вважали гріхом. Обов'язково спілкуйтесь з працівником музею та попросіть його розповідати про подробиці та особливості храму.
Mariana Kokhan
Mariana Kokhan
5 von 5 Sternen
10 months ago
Старовинний іконостас, ікони. Тихо і затишно.

Наскільки корисною була ця стаття?

Натисніть на зірку, щоб оцінити статтю!

Середній рейтинг 0 / 5. Підрахунок голосів: 0

Поки немає голосів! Будьте першим, хто оцінить цю статтю.

Ми шкодуємо, що ця стаття не виявилася корисною для вас!

Давайте покращимо цю статтю!

Розкажіть, як ми можемо покращити цю статтю?

{{ reviewsOverall }} / 5 Користувачів (0 голосів)
Подобається
Що люди говорять ... Залиште свій відгук
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Проверенный
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Залиште свій відгук

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one